Fürstentum Liechtenstein

pafl: Staatsfeiertag am 15. August ohne Messfeier

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat an der gestrigen Regierungssitzung ein Schreiben des Erzbischofs von Vaduz, Wolfgang Haas, zur Kenntnis genommen. In seinem Schreiben teilt Erzbischof Wolfgang Haas seine Entscheidung mit, am Staatsfeiertag jeweils auf die Messfeier zum Hochfest Mariä Himmelfahrt vor dem offiziellen Staatsakt zu verzichten. Die Regierung bedauert diese Entscheidung, die der Erzbischof aufgrund der seit geraumer Zeit anhaltenden Diskussion um das Verhältnis von Kirche und Staat, betreffend das Lebenspartnerschaftsgesetz und die Initiative "Hilfe statt Strafe" gefällt hat.

In Absprache zwischen Regierungschef Klaus Tschütscher und Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein wird der offizielle Staatsakt auf der Schlosswiese mit Ansprachen und einem Aperitif wie geplant und traditionsgemäss durchgeführt.

Kontakt:

Ressort Präsidium
Peter Beck
T +423 236 64 40



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: