Fürstentum Liechtenstein

pafl: Beantwortung des Postulates betreffend häusliche Betreuung und Pflege

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung unterbreitet dem Landtag die Beantwortung des Postulats zur häuslichen Betreuung und Pflege. Mit dem Postulat hat der Landtag die Regierung eingeladen, Verbesserungsmöglichkeiten für verschiedene Bereiche der häuslichen Betreuung und Pflege aufzuzeigen, insbesondere im Zusammenhang mit dem erforderlichen Betreuungs- und Pflegepersonal.

Im vorliegenden Bericht wird die aktuelle Situation im Bereich der häuslichen Betreuung und Pflege aufgezeigt, insbesondere seit der Einführung des Betreuungs- und Pflegegeldes bei häuslicher Betreuung am 1. Januar 2010.

Die Ausführungen zeigen auf, dass die finanzielle Besserstellung der häuslichen Betreuung und Pflege durch die Einführung des Betreuungs- und Pflegegeldes erreicht werden konnte, dass jedoch im Bereich der erforderlichen Strukturen noch Handlungsbedarf besteht. Das Zielmodell betreffend eine zukünftige Struktur wurde bereits definiert und sobald dieses umgesetzt ist, können weitere Verbesserungen des Angebotes, welches mit der häuslichen Betreuung und Pflege in Zusammenhang steht, effizient und gestärkt angegangen werden.

Gemäss Ausführungen in der Postulatsbeantwortung wird die Zielstruktur zudem die Möglichkeit bieten, zusammen mit weiteren betroffenen Institutionen Lösungen zu erarbeiten, um dem ansteigenden Bedarf an Betreuungs- und Pflegepersonal gerecht zu werden.

Kontakt:

Ressort Soziales
Gerlinde Gassner
T +423 236 64 47



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: