Fürstentum Liechtenstein

pafl: Begegnungen mit der liechtensteinischen Solidarität

Vaduz (ots/pafl) - Am Mittwoch, 8. Juni 2011, wird um 18.00 Uhr im Foyer des Vaduzer-Saals der Jahresbericht 2010 über die Internationale Humanitäre Zusammenarbeit und Entwicklung (IHZE) präsentiert. Zur Veranstaltung und dem anschliessenden Apéro sind alle herzlich eingeladen.

Der Anlass bietet auf ganz verschiedene Arten Einblick in die liechtensteinische IHZE: Nach den einleitenden Worten von Regierungsrätin Aurelia Frick und der Vorstellung des Jahresberichts werden der Fotograf Martin Walser und Eva-Maria Schädler, welche die staatliche IHZE und die private Initiativen von Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern über Jahre hinweg mit der Fotokamera begleitet haben, ihre persönlichen Eindrücke schildern. Ein Bilderweg vor dem Vaduzer-Saal unter dem Titel "Begegnungen mit der liechtensteinischen Solidarität" veranschaulicht die Vielfalt des liechtensteinischen Engagements und gibt einen Vorgeschmack auf den in Kürze erscheinenden Bildband. Die Fotoausstellung kann in der Folge bis Anfang August auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz besichtigt werden.

Als weiteren Programmpunkt wird Herr Ulan Kasymov als Vertreter von CAMP Alatoo (Central Asian Mountain Partnership) einige Eindrücke von Kirgisistan vermitteln und ein durch Liechtenstein finanziertes Projekt aus Kirgisistan im Bereich Energie-Effizienz vorstellen. Kirgisistan im Besondern, aber auch generell die Bergregionen Vorderasiens, sind ein Schwerpunktgebiet der liechtensteinischen IHZE.

Der Jahresbericht 2010 wurde von allen im Bereich der IHZE tätigen staatlichen Akteure und dem Liechtensteinischen Entwicklungsdienst (LED) verfasst. Er kann beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten (info@aaa.llv.li, Telefonnummer 236 60 58) bezogen oder auf dem Internet (www.llv.li/ihze) heruntergeladen werden.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Manuel Frick
T +423 236 76 84



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: