Fürstentum Liechtenstein

pafl: Internationaler Finanz- und Steuerdialog der deutschsprachigen Finanzminister

Vaduz (ots/pafl) - "Im Mittelpunkt des informellen Treffens der deutschsprachigen Finanzminister stand ein Austausch über internationale Finanzthemen, insbesondere die gemeinsamen europäischen Herausforderungen und Projekte in der Finanzmarktregulierung und Währungsstabilisierung". Regierungschef Klaus Tschütscher zieht zum Treffen der deutschsprachigen Finanzminister in Vaduz eine positive Bilanz.

Entwicklungen im Steuerbereich und Steuerkooperation

Im Rahmen der Diskussionen stellten die Finanzminister ihre Positionen zu den vorgeschlagenen und laufenden Massnahmen zur Bewältigung und Vorbeugung von Finanzkrisen dar. Finanzministerin Maria Fekter (Österreich), Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf (Schweiz), Finanzminister Luc Frieden (Luxemburg) und Regierungschef Klaus Tschütscher (Liechtenstein) tauschten sich in Vaduz weiters über die in der G20 und in der EU besprochenen Finanzmarktthemen aus. Finanzminister Wolfgang Schäuble (Deutschland) konnte aufgrund einer kurzfristigen Flughafensperre in Deutschland (Vulkanaschewolke) nicht persönlich am Treffen der deutschsprachigen Finanzminister teilnehmen.

Breites Themenspektrum

Die Finanzminister diskutierten im Regierungsgebäude in Vaduz auch informell über aktuelle Steuerthemen. In diesem Zusammenhang wurde die Diskussion zu den Entwicklungen im Steuerbereich und zu Steuerkooperationen weiter vertieft. Insbesondere wurde dabei auch ein Dialog über die von den USA verabschiedete und sich in Umsetzung befindende Gesetzgebung "Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA)" geführt. "Es hat sich bewährt, den Charakter unseres Treffens, trotz des breiten Themenspektrums, informell zu halten. Liechtenstein ist eines der wenigen Länder in Europa, das einerseits keine Staatsschulden ausweist und andererseits auf den notwendigen Sparkurs und die anstehenden neuen Finanzmarktregulierungen gut vorbereitet ist. Unser Land befindet sich auf einem nachhaltigen, zukunftsorientierten Kurs", betonte Regierungschef Klaus Tschütscher am Rande des informellen Ministertreffens in Vaduz.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
T +423 776 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: