Fürstentum Liechtenstein

pafl: Arbeitsbesuch in Bern

Vaduz (ots/pafl) - Am 12. Mai 2011 besucht Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer Bundesrätin Doris Leuthard in Bern. Im Rahmen des Arbeitsbesuches stehen insbesondere die Entwicklung des grenzüberschreitenden Eisenbahnwesens und der regionale öffentliche Linienbusverkehr auf der Tagesordnung. "Der mögliche Bau der regionalen S-Bahn FL-A-CH stellt für die gesamte Region eine Schlüsselinfrastruktur dar", betont Martin Meyer. Das trilaterale Regierungsabkommen FL/CH/AT vom September 2007 postulierte den gemeinsamen Willen und die Grundlage für die Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Bahninfrastrukturangebote. In der derzeitigen Projektphase geht es darum, im Rahmen eines Informationsaustausches die Entwicklungen beiderseits des Rheins zu erörtern und die gemeinsame weitere Vorgehensweise festzulegen.

Neben verkehrspolitischen Fragen findet auch ein Informationsaustausch zum Stand der Entwicklungen in den Bereichen Telekommunikationswesen und Postliberalisierung statt.

Kontakt:

Markus Kaufmann, Persönlicher Mitarbeiter des
Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 60 09



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: