Fürstentum Liechtenstein

pafl: Abschussplan 2011/2012 erlassen

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat die Verordnung über den Abschussplan für das Jagdjahr 2011/2012 genehmigt. Der Abschussplan sieht das Erlegen von 240 Rothirschen, 242 Rehen und 145 Gämsen vor.

Beim Rothirsch soll wiederum zweistufig vorgegangen werden: Der Abschuss gemäss Abschussplan soll bis zum 31. Dezember getätigt werden; in der Zeit vom 1. Dezember bis zum 15. Januar sollen von der Regierung über den Abschussplan hinaus angeordnete Reduktionsjagden erfolgen. Die Reduktion des überwinternden Rothirschbestandes ist unerlässlich, da der Zustand der Waldverjüngung, vor allem im empfindlichen Schutzwaldbereich, nach wie vor kritisch ist. Die Verbissschäden in der Waldverjüngung zeigen auch, dass der Rehbestand gebietsweise noch zu hoch ist.

Weiters ist in absehbarer Zeit mit einer Zunahme des Wildschweinbestandes im Eschner Riet zu rechnen. Wildschweine verursachen hohe Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen und stellen als potenzielle Krankheitsüberträger ein Risiko für Nutztiere dar. Um einer Bestandeszunahme entgegenzuwirken, sollen Wildschweine mit Ausnahme führender Bachen ganzjährig bejagbar sein.

Kontakt:

Amt für Wald, Natur und Landschaft
Felix Näscher, Leiter
T +423 236 64 01



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: