Fürstentum Liechtenstein

pafl: Disziplinarverfahren eingestellt - Lehrperson vollständig rehabilitiert

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hatte im November 2011 ein Disziplinarverfahren gegen eine Lehrperson der Primarschule Gamprin eröffnet, da das Landgericht ein Strafverfahren wegen Verdachts auf sexuellen Missbrauch eingeleitet hatte. Dieses Strafverfahren wurde nun am 13. April 2011 eingestellt.

In der Folge davon hat auch die Regierung das Disziplinarverfahren mit Beschluss vom 15. April 2011 eingestellt. Da im Rahmen des Disziplinarverfahrens keinerlei Verletzung der Dienstpflicht festgestellt wurde, konnte die Suspendierung vom Schuldienst aufgehoben und die Lehrperson somit vollständig rehabilitiert werden.

Kontakt:

Simon Biedermann, Ressortsekretär
T +423 236 7668



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: