Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrat Quaderer trifft Landesrat Stemer

Vaduz (ots/pafl) - Am Montag, 4. April, trafen sich Regierungsrat Hugo Quaderer und Landesrat Siegmund Stemer zu einem Arbeitsgespräch. Themen des Gesprächs waren die Bildung und der Sport.

Innovative Schule

Am Vormittag lud Landesrat Stemer Regierungsrat Quaderer ein, die Neue Mittelschule in Alberschwende zu besuchen. Der Schulleiter Thomas Koch führte die liechtensteinische Delegation durch seine Schule und erläuterte deren pädagogisches Konzept. In Alberschwende werden Kinder mit verschiedensten Begabungen gefördert und sowohl auf allgemeinbildende höhere Schulen als auch auf Berufslehren vorbereitet. Dabei wird unter anderem selbständiges Lernen und Projektunterricht angewendet.

Gute grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Im Anschluss an die Schulbesichtigung tauschten sich Regierungsrat Quaderer und Landesrat Stemer über verschiedene Bildungsthemen, unter anderem die PISA-Ergebnisse, aus und diskutierten auch den Projektfortschritt der European Youth Olympic Games, die 2015 gemeinsam von Liechtenstein und Vorarlberg ausgetragen werden. Beide Politiker unterstrichen die Bedeutung dieser Spiele sowohl für Vorarlberg als auch für Liechtenstein und hoben hervor, dass es ein grosser gemeinsamer Erfolg war, die Austragung in die Region geholt zu haben.

Kontakt:

Ressort Bildung
Simon Biedermann
T +423 236 76 68
simon.biedermann@regierung.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: