Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung erlässt Sömmerungsverordnung

Vaduz (ots/pafl) - Die Regierung hat die Verordnung über die Sömmerung von landwirtschaftlichen Nutztieren im Jahr 2011 erlassen. Die Sömmerungsverordnung ist auf die jeweilige Alpsaison befristet und enthält die für die Alpung relevanten Veterinärvorschriften.

Gegenüber der Vorjahresverordnung wurde die aktuelle Verordnung in verschiedenen Bereichen abgeändert. Beispielsweise stützen sich die Vorschriften zur Milch- und Euterhygiene auf eine neue Rechtsgrundlage, ebenso die Ausbildungs- und Tiertransportbestimmungen. Weiters wurden Begriffsbestimmungen hinzugefügt oder präzisiert und die letztjährigen Vorschriften zur Blauzungenimpfung entfernt, da eine Impfung gegen diese Krankheit nicht mehr zwingend vorgeschrieben ist.

Die Rinder- und Schafhalter werden in einer Informationsveranstaltung über die Sömmerungsvorschriften 2011 informiert.

Kontakt:

Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen
Peter Malin, Leiter
T +423 236 73 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: