Fürstentum Liechtenstein

pafl: "Mut. Erfolg. Verantwortung." - Wirtschaftsforum für Frauen mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Vaduz (ots/pafl) - Das vierte Wirtschaftsforum für Frauen im Rheintal glänzt mit hochkarätigen Referentinnen

Die Schweizer Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Top-Managerin Annette Winkler, Kommunikationsexpertin Miriam Meckel sowie Moderatorin Mona Vetsch sind die Aushängeschilder des vierten Businesstags in Vaduz. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Am 17. Mai 2011 findet zum vierten Mal der Businesstag in Liechtenstein statt. Die Tagung orientiert sich an den spezifischen Interessen von Frauen in Wirtschaft sowie Gesellschaft und war bei den ersten drei Durchführungen jeweils mit 550 Gästen aus Liechtenstein, der Schweiz und Österreich ausverkauft.

Schweizer Bundesrätin als Referentin

Das Thema des diesjährigen Businesstags lautet "Mut. Erfolg. Verantwortung.". Zu den Hauptreferentinnen zählt Bundesrätin Simonetta Sommaruga, die seit dem 1. November 2010 Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements ist. Die international ausgebildete Pianistin wurde u.a. durch ihre Tätigkeit für die Stiftung Konsumentenschutz in der Schweiz bekannt, welche sie von 1993 bis 1999 als Geschäftsführerin leitete und von 2000 bis 2010 präsidierte. Dieses Engagement leitete auch die politische Karriere von Simonetta Sommaruga ein, zuerst als Nationalrätin, ab dem Jahre 2003 als Ständerätin.

Top-Managerin und Medienprofi

Zum Tagungsthema "Mut. Erfolg. Verantwortung." weiss auch die deutsche Unternehmerin des Jahres 1991, Annette Winkler, viel zu berichten. "Kultmarke Smart bekommt unkonventionelle Chefin", "Managerin mit Biss" und "clever und smart" - in zahlreichen Medien wurde der Aufstieg von Annette Winkler im September 2010 zur neuen Chefin der Automarke Smart positiv kommentiert. Winkler entstammt einer Unternehmerfamilie und startete ihre Karriere in der Baufirma ihrer Eltern, wo sie mit 24 Jahren die Firmenleitung übernahm. 1995 stieg Annette Winkler bei Mercedes-Benz ein, heute zählt sie als Leiterin von Smart zum Top-Kader des Daimler-Konzerns. Die Managerin berichtet am Businesstag über ihre persönlichen Erfolgsrezepte und spricht zum Thema "Smart - eine grosse Idee."

"Das Glück der Unvollständigkeit in der Kommunikation - warum Informationsreichtum zu Entscheidungsarmut führen kann" lautet der Tagungstitel der dritten prominenten Hauptreferentin. Miriam Meckel zählt zu den führenden Kommunikations- und Medienprofis im deutschsprachigen Raum. Die Professorin für Corporate Communication leitet seit 2005 das Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Nach ihrem Studium war die promovierte Kommunikationswissenschaftlerin zehn Jahre als Journalistin tätig, u.a. arbeitete sie für ARD, VOX sowie RTL. Mit 31 Jahren wurde Meckel Deutschlands jüngste Professorin an an der Universität von Münster. Miriam Meckels Bücher «Das Glück der Unerreichbarkeit» und «Brief an mein Leben» waren zudem Bestseller im deutschsprachigen Markt.

Eröffnungsrede von Klaus Tschütscher

Moderiert wird der diesjährige Businesstag von der bekannten Fernseh- und Radiomoderatorin Mona Vetsch. Eröffnet wird das Wirtschaftsforum von Liechtensteins Regierungschef Klaus Tschütscher.

Trägerin des Wirtschaftsforums ist die Regierung des Fürstentums Liechtenstein. Zahlreiche Partner aus der Privatwirtschaft sowie Wirtschafts- und Netzwerkverbände unterstützen den Businesstag. Zum Programm am Dienstag 17. Mai 2011 zählt ein umfassender Networking-Apéro, der im Anschluss an die Tagung stattfindet und von den Werdenberger Bäuerinnen präsentiert wird.

Faktenbox Unter www.businesstag.li sind Tickets und detaillierte Informationen über den Businesstag erhältlich. Dieser findet am Dienstag, 17. Mai 2011, um 16 Uhr im Vaduzer Saal in Vaduz statt. Im Vorfeld der Tagung werden kostenlose Workshops angeboten.

Für die Presse: Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch Fotos der Referentinnen zur Verfügung.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Markus Amann
Tel. +423 236 63 06
Markus Goop
Eventagentur Skunk AG, Vertreter des Organisationskomitees,
Tel. +423 231 18 28
goop@skunk.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: