Fürstentum Liechtenstein

pafl: Aussenminister von Australien zu Besuch bei Regierungsrätin Aurelia Frick

Vaduz (ots) - Vaduz, 3. Februar (pafl) - Der australische Aussenminister Kevin Rudd weilte am 3. Februar 2011 zu einem Arbeitsbesuch in Liechtenstein und wurde von Aussenministerin Aurelia Frick empfangen. Zum ersten Mal überhaupt besuchte eine hochrangige Delegation Australiens Liechtenstein. Aussenminister Rudd informierte zuerst über die aktuelle Situation im derzeit vom Zyklon Yasi und schlimmen Überflutungen heimgesuchten australischen Bundesstaat Queensland. Im Zentrum der Gespräche standen die bilateralen Beziehungen zwischen Australien und Liechtenstein. Der Dialog, der bis jetzt vor allem auf diplomatischer und technischer Ebene geführt wurde, wurde damit auf politischer Ebene fortgesetzt. Insbesondere die sehr gute Zusammenarbeit innerhalb der UNO und des Internationalen Strafgerichtshofs kamen zur Sprache. "Ich habe Aussenminister Rudd für das aktive Engagement Australiens für den Internationalen Strafgerichtshof und insbesondere auch für die Unterstützung unseres Vorsitzes für den erfolgreichen Abschluss der Revisionskonferenz in Uganda gedankt", erläuterte Regierungsrätin Aurelia Frick. "Aussenminister Rudd zeigte sich auch sehr interessiert an den Arbeiten der 3G (Global Governance Group). Es ist wichtig für Liechtenstein, sich mit Ländern der G-20 offen und direkt austauschen zu können." Auch die Verhandlungen zu einem Steuerabkommen kamen zur Sprache. Beide Seiten zeigten sich zuversichtlich im Hinblick auf einen baldigen Verhandlungsabschluss. Weitere Themen waren Australiens Engagement in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum, die europäische Integration sowie die Internationale Humanitäre Zusammenarbeit. Im Anschluss an die offiziellen Gespräche besuchte Aussenminister Rudd die Firma Hilti AG, die in Australien eine wichtige Niederlassung unterhält, und liess sich an einem konkreten Beispiel über die liechtensteinische Industrie informieren. Kontakt: Ressort Äusseres Sandra Ruppen T +423 236 73 08

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: