Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung genehmigt Tierhaltungs-Ausbildungs-Verordnung

    Vaduz (ots) - Vaduz, 16. Dezember (pafl) - Die Regierung hat die Verordnung über Ausbildungen in der Tierhaltung und im Umgang mit Tieren genehmigt. Die vorliegende Tierhaltungs-Ausbildungs-Verordnung lehnt sich stark an die schweizerische EVD-Verordnung über Ausbildungen in der Tierhaltung und im Umgang mit Tieren an.

    Abweichungen

    Abweichend von der Rezeptionsvorlage enthält die liechtensteinische Verordnung keine Bestimmungen zur Ausbildung mit Sachkundenachweis für die Haltung von Hunden. Diesbezüglich finden sich Lernziele und Inhalte, reduziert auf den Erwerb eines Sachkundenachweises durch Halter vor dem erstmaligen Erwerb eines Hundes, in der Hundeverordnung.

Kontakt:
Ressort Gesundheit
Stefan Rüdisser
T +423 236 63 28



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: