Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrätin Aurelia Frick eröffnet das neue liechtensteinische Honorarkonsulat in Chicago

    Vaduz (ots) - Vaduz, 12. Dezember (pafl) - Anlässlich der offiziellen feierlichen Zeremonie, an welcher viele hochrangige Persönlichkeiten von Chicago aus Politik, Wirtschaft und Kultur teilnahmen, überreichte Regierungsrätin Frick dem neuen liechtensteinischen Honorarkonsul Paul Donahue die Bestallungsurkunde. "Es freut mich, dass wir mit Paul Donahue eine Persönlichkeit gefunden haben, die aufgrund ihres Netzwerks und Engagements bestimmt sehr gute Dienste für Liechtenstein leisten wird", zeigte sich Regierungsrätin Frick überzeugt.

    Liechtenstein war bis anhin durch die Botschaft in Washington, ergänzt durch die Honorarkonsulate in Atlanta, Los Angeles und Portland, vertreten. Die Eröffnung dieses vierten Honorarkonsulats in den Vereinigten Staaten wird die Botschaft in Washington zusätzlich in ihrem Bestreben unterstützen, die Beziehungen zu den USA zu vertiefen. Im Besonderen soll so die Präsenz Liechtensteins in Chicago und den Staaten im Mittleren Westen verstärkt werden.

    Neben der Eröffnung des Honorarkonsulats nutzte Regierungsrätin Aurelia Frick ihren Aufenthalt in Chicago u.a., um einen Vortrag vor Wirtschaftsvertreterinnen zu halten. Sie sprach über die aussenpolitischen Prioritäten Liechtensteins und die spezifischen Herausforderungen der Globalisierung. Im anschliessenden Gedankenaustausch zeigte sich das Publikum sehr interessiert insbesondere auch über die Entwicklung Liechtensteins im Europäischen Kontext.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: