Fürstentum Liechtenstein

pafl: Homo ludens
Eine spielerische Mittwoch-Feierabend-Führung durchs Landesmuseum

    Vaduz (ots) - Vaduz, 29. November (pafl) - Alle Jahre wieder in der Adventszeit haben Spielwaren aller Art Hochkonjunktur. So manchem Erwachsenen scheint dabei die Auswahl aus der prallen Fülle alles andere als ein Kinderspiel. Denn was ist eigentlich ein gutes Spiel? Sollten die Kleinen ihre Zeit nicht besser zum Lernen nutzen, anstatt sie mit Spielen zu vertrödeln? Ist Spielen vielleicht grundsätzlich unmoralisch?

    Dass beispielsweise die katholische Kirche im Lauf der Geschichte immer wieder Verbote für gewisse Spiele aussprach, und was sie als Ersatz anbot, darüber weiss Andrea Mündle, Spielpädagogin aus Mauren, ebenso zu berichten wie über die Spiele unserer Vorfahren oder darüber, was Manager bei "Eile mit Weile" lernen können. Am 1. Dezember nimmt sie die Besucherinnen und Besucher des Landesmuseums mit auf eine spielerische Reise durch die Welt des Spielens. Die circa einstündige Veranstaltung aus der Reihe "Mittwoch Feierabend" beginnt um 18.00 Uhr. Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.

Kontakt:
Liechtensteinisches Landesmusum
T +423 239 68 20
www.llm.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: