Fürstentum Liechtenstein

pafl: Historischer Besuch in Indien

    Vaduz (ots) - Vaduz, 15. November (pafl) - Am Montag trafen Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Aussenministerin Aurelia Frick anlässlich des Indien-Besuches mit hochrangigen indischen Persönlichkeiten zusammen. Die Gespräche fanden in freundlicher und offener Atmosphäre statt.

    "Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Politik und hat uns gezeigt, dass Liechtenstein und Indien in einigen Bereichen durchaus gemeinsame Interessen haben und sich gut ergänzen könnten", betonte Erbprinz Alois.

    Es fanden Gespräche mit der Präsidentin der Republik Indien, Shrimati Pratibha Devisingh Patil, dem Vize-Präsidenten Shri M. Hamid Ansari, der stellvertretenden Aussenministerin Indiens, Shrimati Preneet Kaur, und der Oppositionsführerin, Shrimati Sushma Swaraj, statt. In den Gesprächen kamen aussenpolitische Themen sowie aktuelle Herausforderungen der internationalen Wirtschafts- und Handelspolitik zur Sprache.

    Die indischen Gesprächspartner bedankten sich für die Unterstützung Liechtensteins für die Wahl Indiens als nichtständiges Mitglied in den UNO-Sicherheitsrat.

    "Es wurde auch über den Stand der laufenden Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indien gesprochen. Beide Seiten zeigten Interesse an einem baldigen Abschluss der Verhandlungen", sagte Aussenministerin Aurelia Frick. "Ich schlug Projekte zur kulturellen Zusammenarbeit vor, die mit Interesse und Wohlwollen aufgenommen wurden", so Aurelia Frick weiter.

    Eine Kranzniederlegung beim Grabmal von Mahatma Gandhi, dem Vater des modernen Indien, und die Besichtigung des Gandhi-Hauses rundeten das intensive Programm des ersten offiziellen Besuchstages ab.

    Für Erbprinzessin Sophie hat die indische Seite ein eindrückliches Kulturprogramm erstellt.

    Erbprinz Alois und Aussenministerin Aurelia Frick werden von einer Delegation hoher Beamter und einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Ziel des Besuches, zu dem die indische Regierung Erbprinz Alois offiziell eingeladen hatte, ist die Vertiefung der bereits bestehenden guten Beziehungen zwischen Liechtenstein und Indien und die Eruierung von Möglichkeiten zukünftiger Kooperationen insbesondere im wirtschaftlichen und kulturellen Bereich.

Kontakt:
Information und Kommunikation der Regierung
Gerlinde Manz-Christ
T +423 776 61 80



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: