Fürstentum Liechtenstein

pafl: Akademie für Ausbilder IBK - 1. Teilnehmerin ausgezeichnet

    Vaduz (ots) - Vaduz, 15. November (pafl) - Die Akademie für Ausbilder der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) wurde im August 2010 gegründet. Das zugrundeliegende Konzept basiert weniger auf der Theorie sondern auf der Praxis bzw. der täglichen Arbeit in der Ausbildung von Lernenden und trägt den steigenden Anforderungen der dualen Ausbildung Rechnung.

    Regierungsrat Hugo Quaderer gratulierte Simone Reuter als erster Teilnehmerin aus Liechtenstein zur Erreichung der 1. Stufe und zum Prädikat "IBK Ausbilder Stufe 1". Die feierliche Übergabe des Zertifikats fand anschliessend gemeinsam mit der Feier der Akademie Lehrlingsausbildung in Feldkirch statt.

    Ausbilderinnen und Ausbilder in den Unternehmen leisten hervorragende Arbeit. Die Akademie für Ausbilder IBK mit ihren Zertifizierungen und Auszeichnungen anerkennt das hohe Engagement und fördert die Weiterbildung der Ausbilderinnen und Ausbilder in allen Branchen der Wirtschaft innerhalb des internationalen Bodenseeraums (IBK).

    Die Akademie für Ausbilder IBK will Ausbilderinnen und Ausbilder zum permanenten Lernen motivieren, dabei unterstützen und anerkennen. Wichtig ist der Akademie dabei, durch die Empfehlung von Themenkreisen Richtung vorzugeben, die den Anforderungen der Zukunft entspricht. Das Resultat bestens ausgebildeter Ausbilderinnen und Ausbilder wiederum ist eine stetige Qualitätsverbesserung in der dualen Ausbildung.

    Die Ausbilderinnen und Ausbilder selbst erfahren Anerkennung durch die Verleihung von Zertifikaten der Stufe 1 bis 3. Somit ist ihnen ein Instrument in die Hand gegeben, um neben der fachlichen Qualifikation auch ihre Selbst- und Sozialkompetenz zu dokumentieren.

    Ein spezieller Weiterbildungspass begleitet die Ausbilderinnen und Ausbilder auf ihrem Weg. Er umfasst alle Detailinformationen und kann bei der regionalen Stelle angefordert werden. Informationen über die Akademie für Ausbilder IBK sind in Liechtenstein beim Amt für Berufsbildung und Berufsberatung in Schaan oder im Internet unter www.abb.llv.li erhältlich.

Kontakt:
Ressort Bildung
Simon Biedermann
T +423 76 68



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: