Fürstentum Liechtenstein

pafl: Einladung zum Kulturforum 2010

Vaduz (ots) - Vaduz, 12. November (pafl) - Das Ressort Kultur der Regierung veranstaltet am Samstag, 27. November 2010, ein Kulturforum zum Thema "Mein Land - Kulturelle Prägungen im Umbruch". Die spannende Veranstaltung findet von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr im Kunstraum Engländerbau in Vaduz statt. Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen, gemeinsam der Frage nachzugehen, was "Mein Land" bedeuten kann. Das Kulturforum widmet sich mit dieser Fragestellung einem wichtigen Thema dieser Zeit. Es geht dabei weniger um die Klärung einer liechtensteinischen Identität, sondern vielmehr darum, einige der unterschiedlichen kulturellen Prägungen unter die Lupe zu nehmen, die uns als Einwohnerinnen und Einwohner Liechtensteins ausmachen. Die Durchleuchtung der vielgestaltigen Aspekte der kulturellen Prägung in Liechtenstein verspricht interessante Vorträge und spannende Diskussionen. Das Kulturforum findet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit "Pecha Kucha Night Vaduz" statt, eine junge Gruppierung, welche das "Pecha Kucha"-Format nach Liechtenstein gebracht und schon verschiedene Anlässe dieser Art organisiert hat. Entstanden ist so ein ansprechendes und zugleich unterhaltendes Programm. Das japanische "Pecha Kucha" bringt Vortragende auf die Bühne, welche für ihre Beiträge 20 Bilder à 20 Sekunden aufwenden dürfen. Somit wird es möglich sein, drei Veranstaltungsblöcke mit je sechs Vortragenden einzubinden. Der Frage nach "meinem Land" wird somit von nicht weniger als 18 Vortragenden nachgegangen. Diese werfen dabei einen sehr persönlichen Blick auf "ihr Land", indem sie ihre Projekte, Leidenschaften, Beobachtungen und Meinungen vorstellen. Die drei Themenblöcke des Forums stehen unter den Titeln "Rebel oder Kebab?" (Was ist "unsere" Kultur?), "Vom Café Matt zum Facebook" (Alles wird anders) und "Kunst oder Fussball?" (Welche Kultur brauchen wir?). Jeder Programmblock wir mit einer Podiumsdiskussion und einem Apéro abgeschlossen. Für das leibliche Wohl wird die Cateringgruppe des Vereins für Interkulturelle Bildung verantwortlich sein. Im Rahmen des diesjährigen Kulturforums wird zudem ein Wettbewerb zur Thematik lanciert, welcher junge Kulturschaffende motivieren soll, sich mit ihrer Sichtweise zum Thema "Mein Land" auseinanderzusetzen. Der Anlass ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Die Veranstalter freuen sich auf viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weiter Informationen sowie das Programm sind unter www.kulturforum.li oder bei der Stabsstelle für Kulturfragen, E-Mail info@skf.llv.li oder Telefon +423 236 60 80, erhältlich. Kontakt: Stabsstelle für Kulturfragen Tom Büchel T +423 236 60 80

Das könnte Sie auch interessieren: