Fürstentum Liechtenstein

pafl: Finnischer Wirtschaftsminister besuchte Liechtenstein

    Vaduz (ots) - Vaduz, 8. November (pafl) - Am 8. November 2010 besuchte der finnische Wirtschaftsminister Mauri Pekkarinen auf Einladung von Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer Vaduz. Neben einem Besuch bei Erbprinz Alois auf Schloss Vaduz traf sich Minister Pekkarinen auch im Rahmen eines Höflichkeitsbesuches mit dem Regierungschef.

    Am 8. und 9. November 2010 besucht Wirtschaftsminister Pekkarinen die Schweiz und Liechtenstein. Im Vordergrund der Arbeitsgespräche mit Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer standen die Themen globale Finanzmarktarchitektur, G-20 sowie aktuelle Fragen der Konjunkturlage der beiden Länder. Gemäss Martin Meyer war für ihn auch ein Erfahrungsaustausch im Bereich der Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit von besonderem Interesse.

    Enge wirtschaftliche Beziehungen

    Liechtenstein und Finnland verfügen über eine Vielzahl von engen wirtschaftlichen Beziehungen. Liechtenstein exportierte in den ersten drei Quartalen 2010 Waren im Wert von ca. 13 Millionen Franken nach Finnland und importierte Waren im Wert von 6 Millionen Franken. Mehrere Liechtensteiner Firmen wie die Hilti AG, Oerlicon Balzers AG und die Inficon AG haben Niederlassungen in Finnland. Derzeit beschäftigen diese Auslandsniederlassungen ca. 140 Personen.

Kontakt:
Markus Kaufmann
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 63 03



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: