Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung bestellt zwei neue Amtsleiter

    Vaduz (ots) - Vaduz, 26. Oktober (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 26. Oktober 2010 zwei neue Amtsleiter bestellt. Als Amtsleiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten wurde Dr. Martin Frick, bisher Ressortsekretär des Regierungschef-Stellvertreters, und als Amtsleiter des Amtes für Bevölkerungsschutz Dipl. Ing.ETH Emanuel Banzer, bisher Leiter der Abteilung Rüfen und Gewässer sowie stellvertretender Amtsleiter des Tiefbauamtes, bestellt.

    Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten

    Martin Frick aus Vaduz ersetzt als neuer Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten ab kommendem Jahr den langjährigen Amtsinhaber Botschafter Roland Marxer, welcher aufgrund des Erreichens des ordentlichen Pensionsalters im Frühjahr 2011 aus dem Staatsdienst ausscheiden wird. Martin Frick absolvierte an der Universität Bern das Studium der Rechtswissenschaften, welches er mit dem Lizentiat abschloss. Im Anschluss daran war er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für öffentliches Recht an der Universität Bern tätig. Die Assistenztätigkeit schloss er mit dem Doktorat ab. Die Doktorarbeit wurde mit dem "Prof. Walter Hug Preis" ausgezeichnet. Zudem absolvierte er einen Postgraduate-Studiengang im Europarecht am King's College in London. Ab 2003 bis heute nahm er im Umfeld der Regierung Aufgaben als Mitarbeiter der Regierung in verschiedenen Ressorts sowie als Ressortsekretär des Regierungschefs und zurzeit des Regierungschef-Stellvertreters wahr. Zwischenzeitlich fungierte er im Jahre 2009 während einigen Monaten als interimistischer Amtsleiter des Amtes für Volkswirtschaft. Martin Frick tritt die Stelle als Amtsleiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten am 1. Mai 2011 an.

    Leiter des Amtes für Bevölkerungsschutz

    Emanuel Banzer aus Triesen ersetzt als neuer Leiter des Amtes für Bevölkerungsschutz den bisherigen Amtsinhaber Alfred Vogt, welcher vor kurzem von der Möglichkeit des vorzeitigen Altersrücktritts Gebrauch gemacht hat. Emanuel Banzer schloss sein Studium als Forstingenieur an der ETH in Zürich im Jahres 1992 ab. Es folgte unter anderem eine Tätigkeit bei der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft. Im Anschluss an eine kurze selbständige Tätigkeit wurde Emanuel Banzer von der Regierung mit Wirkung ab 1. Mai 1995 zum Leiter der Abteilung Rüfen und Gewässer des Tiefbauamtes bestellt. Seit anfangs 2002 bekleidet er zudem die Funktion des stellvertretenden Amtsleiters des Tiefbauamtes. Emanuel Banzer wird als Leiter des Amtes für Bevölkerungsschutz künftig auch weiterhin seinen bisherigen Aufgabenbereich leiten, nachdem die Regierung beschlossen hat, die Abteilung Rüfen und Gewässer des Tiefbauamtes in das Amt für Bevölkerungsschutz zu integrieren. Emanuel Banzer tritt die Stelle als Amtsleiter des Amtes für Bevölkerungsschutz am 1. November 2010 an.

Kontakt:
Regierungssekretär Norbert Hemmerle
T +423 236 60 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: