Fürstentum Liechtenstein

pafl: Der erste Weltstatistiktag der UNO

    Vaduz (ots) - Vaduz, 19. Oktober (pafl) - Die UNO hat den 20. Oktober 2010 zum ersten Weltstatistiktag erklärt. Aus Anlass der derzeit stattfindenden Volkszählungen weist der Weltstatistiktag auf die Bedeutung statistischer Informationen für viele Entscheide in Politik und Wirtschaft hin.

    Weltweite Durchführung von Volkszählungen

    Fast alle Länder der Welt beteiligen sich an der aktuellen Runde der Volkszählungen. Die UNO unterstützt viele Länder in der Durchführung der Volkszählungen und hat zu diesem Zweck gemeinsame Empfehlungen erarbeitet. Mit dem Weltstatistiktag will die UNO insbesondere auf die Wichtigkeit der Volkszählungen hinweisen. "In Liechtenstein findet die nächste Volkszählung Mitte Dezember 2010 statt", erklärt Wilfried Oehry, Leiter des Amtes für Statistik. Die liechtensteinische Volkszählung liefert zentrale Informationen zu Themen wie Sprache, Familie, Herkunft, Ausbildung, Beruf, Verkehrsmittel, Gebäude und Wohnungen.

    Statistische Informationen als Entscheidungsgrundlage

    Die UNO betont mit dem Weltstatistiktag die Bedeutung, welche die Informationen der öffentlichen Statistik für viele Entscheidungen in Politik und Wirtschaft haben. Dank der langjährigen internationalen Zusammenarbeit sei es gelungen, ein globales statistisches System aufzubauen mit einer gemeinsamen Sprache, gemeinsamen Methoden und Standards und gemeinsamen Datenerhebungen. Damit werden die statistischen Informationen der einzelnen Länder international vergleichbar.

    Gemeinsame statistische Grundsätze

    Um Missbräuchen statistischer Informationen vorzubeugen, hat die UNO Verhaltensgrundsätze für die öffentliche Statistik entwickelt. Zu diesen Verhaltensgrundsätzen zählen fachliche Unabhängigkeit, Unparteilichkeit, solide Methodik und Zuverlässigkeit. In Liechtenstein sind diese Grundsätze im Statistikgesetz verankert.

Kontakt:
Amt für Statistik
Christian Brunhart, Amtsleiter-Stellvertreter
T +423 236 68 82



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: