Fürstentum Liechtenstein

pafl: Auf dem Weg nach Berlin

Vaduz (ots) - Vaduz, 30. September (pafl) - Auf dem Weg nach Berlin machte der Kunstschaffende Patrick Kaufmann einen Zwischenhalt bei Regierungsrätin Aurelia Frick. In seinem Reisegepäck hatte er ein Bild, welches er für die Dauer seines Aufenthaltes im Liechtensteiner Atelier in Berlin-Friedrichshain dem Ressort Kultur überlässt. Das Bild, so erwähnte Patrick Kaufmann, soll ihn während seiner Abwesenheit vertreten. Zudem soll die Leihgabe auch ein Zeichen des Dankes für das zugesprochene Atelierstipendium sein. Patrick Kaufmann wird die nächsten drei Monate im Liechtensteiner Atelier in Berlin verbringen. Das Atelier konnte am 1. September 2006 im Kunst-, Kultur- und Gewerbehaus La Fabrik in Berlin-Friedrichshain eröffnet werden. Die Mieteinheit ist einfach, aber zweckmässig eingerichtet und eignet sich hervorragend als Arbeits- und Wohnort für Kunstschaffende, welche sich vom reichen Kulturangebot der pulsierenden Grossstadt anregen lassen wollen. Jährlich werden Aufenthalte für drei oder sechs Monate vergeben. Das Atelier erfreut sich grosser Beliebtheit und wurde bislang ohne Unterbrechung genutzt. Für den Rest des Jahres 2010 wird nun Patrick Kaufmann die Gelegenheit nutzen, sein künstlerisches Schaffen in Berlin zu vertiefen. Regierungsrätin Aurelia Frick bedankte sich beim Künstler für die Leihgabe und wartet nun gespannt auf die Arbeiten, welche er aus Berlin mitbringen wird. Kontakt: Stabsstelle für Kulturfragen Tom Büchel T +423 236 60 80

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: