Fürstentum Liechtenstein

pafl: Projekt zur Verbesserung der Schulspeisung des Schulzentrums "Caserio El Marillo" in El Salvador

Vaduz (ots) - Vaduz, 21. September (pafl) - Die liechtensteinische Regierung beschliesst eine Spendenaufstockung für die Sammelaktion der Caritas Liechtenstein. Anlässlich des Flüchtlingssonntags im Juni 2010 führte die Caritas Liechtenstein eine Sammelaktion durch. Auch die Pfarreien beteiligten sich mit den eingegangenen Kollekten. Insgesamt sind für das Schulzentrum "Caserio El Marillo" in El Salvador 15'000 Franken zusammengekommen. Die liechtensteinische Regierung stockt diesen Betrag mit 10'000 Franken auf. Ziel des Projektes ist es, über eine ausgeglichene Ernährung der Schulkinder deren körperliche und geistige Entwicklung zu fördern. Dank der Schulspeisung nehmen mehr Kinder regelmässig am Unterricht teil, denn für viele ist die Verpflegung in der Schule die einzige Mahlzeit des Tages. Insgesamt besuchen 160 Schülerinnen und Schüler, welche von sechs Lehrerinnen und einem Lehrer betreut werden, die Schule in El Marillo. Eine Grosszahl dieser Schüler ist unter- oder mangelernährt, obwohl das seit 2000 existierende Programm "Gesunde Schule" des salvadorianischen Erziehungsministeriums zur täglichen Schulspeisung Bohnen, Reis, Öl und Getränke bereitstellt. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Andrea Hoch T +423 236 60 62

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: