Fürstentum Liechtenstein

pafl: 9 Jahre Freiheitsstrafe gegen Räuber rechtskräftig
OGH lehnt Revisionsgesuch ab

    Vaduz (ots) - Vaduz, 2. September (pafl) - Das Urteil des Kriminalgerichtes vom 27. Oktober 2009, mit dem ein heute 32-jähriger serbischer Staatsangehöriger wegen eines am 1. Februar 2006 begangenen Raubüberfalles zu einer 9-jährigenFreiheitsstrafe verurteilt wurde, ist jetzt rechtskräftig. Nach dem Obergericht hat auch der OGH das Urteil bestätigt. Die Strafe wird in einer österreichischen Justizvollzugsanstalt vollzogen werden. Dies ist aufgrund eines entsprechenden Staatsvertrages zwischen Liechtenstein und Österreich möglich.

Kontakt:
Liechtensteinische Staatsanwaltschaft
Dietmar Baur, Stellvertreter des Leitenden Staatsanwaltes
T +423 236 67 40



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: