Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein präsentiert sich in Peking, China - Grosses Interesse für das "Juwel der Alpen"

Vaduz (ots) - Vaduz, 31. August (pafl) - S. D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Regierungschef Klaus Tschütscher haben ihren offiziellen Besuch in Peking am 31. August genutzt, um in einer Pressekonferenz mit chinesischen Leitmedien das Fürstentum Liechtenstein einem breiten Publikum in China vorzustellen. Die politischen Gespräche des Vortages, insbesondere das Zusammentreffen mit Vize-Staatspräsident Xi Jinping, die bilateralen Beziehungen Liechtensteins mit der Volksrepublik China sowie Liechtensteins Auftritt an der Expo 2010 in Shanghai waren hierbei von besonderem Interesse. Auch generelle Informationen zum Fürstentum Liechtenstein, seinem Wirtschaftsstandort, die zukünftige Entwicklung desselben waren für Medienvertreter von führenden Zeitungen und einem bekannten Online-Portal interessant. Die gut vorbereiteten Medienvertreter wollten darüber hinaus wissen wie sich Liechtenstein in China positioniert und welche Besonderheiten Liechtenstein einzigartig machen und sie von anderen Ländern unterscheiden. Die Medien, die bei der Medienkonferenz anwesend waren, repräsentieren gemeinsam eine Gesamtauflage von 1,5 Millionen. Das vertretene Online-Portal hat eine Leserschaft von 2 bis 3 Millionen. Durch die Besonderheit in der chinesischen Medienlandschaft, das die regionalen Medien die Berichte der Leitmedien aufgreifen und veröffentlichen, kommt noch eine weitere Breitenwirkung und Breiteverteilung der Information hinzu. Kontakt: Stabsstelle für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Gerlinde Manz-Christ T +423 776 61 80

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: