Fürstentum Liechtenstein

pafl: 20 Jahre UNO-Mitgliedschaft: Vorstellung eines "UNO-Wegs" durch Regierungsrätin Aurelia Frick zur Würdigung dieses Meilensteins in der liechtensteinischen Aussenpolitik

    Vaduz (ots) - Vaduz, 18. August (pafl) - Am 18. September 1990 wurde Liechtenstein als 160. Mitglied in die Staatengemeinschaft der Vereinten Nationen aufgenommen. Zum Anlass der 20-jährigen UNO-Mitgliedschaft wurde auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz, zwischen Landtags- und Regierungsgebäude, ein UNO-Weg realisiert, der die zentrale Bedeutung der UNO für die politische Integration und die Souveränität Liechtensteins verdeutlichen soll. Bis Ende September besteht die Möglichkeit, diesen UNO-Weg zu besichtigen.

    "Gerade für Liechtenstein als kleines Land war die Aufnahme in die UNO ein wichtiger Schritt zur langfristigen Sicherung der staatlichen Souveränität", sagte Regierungsrätin Aurelia Frick im Rahmen der Vorstellung des UNO-Wegs am 18. August 2010 in Vaduz. Mit dem Beitritt zu den Vereinten Nationen wurde Liechtenstein in seiner Souveränität und territorialen Integrität vertraglich durch die Staatengemeinschaft anerkannt. Die UNO ist die einzige globale Plattform mit universeller Mitgliedschaft und bietet Liechtenstein mit seinem beschränkten Netz an diplomatischen Vertretungen ein ideales Forum zur weltweiten Vernetzung.

    Die UNO nimmt bei der Sicherung des Weltfriedens, bei der Einhaltung des Völkerrechts, beim Schutz der Menschenrechte und bei der Förderung der internationalen Zusammenarbeit eine zentrale Stellung ein. Entsprechend spielt die UNO für Liechtensteins Aussenpolitik eine bedeutende Rolle.

    Auf den 12 Tafeln des Rundgangs wird durch Fürst Hans-Adam II., alt Regierungschef Hans Brunhart, die erste liechtensteinische Botschafterin bei der UNO in New York und jetzige Botschafterin in Washington, Claudia Fritsche, Liechtensteins Botschafter in New York, Christian Wenaweser, Liechtensteins Botschafter in Genf, Norbert Frick, Liechtensteins Botschafterin in Wien, Maria-Pia Kothbauer, und Botschafter Roland Marxer, Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, der Beitritt Liechtensteins vor 20 Jahren beleuchtet und das Engagement Liechtensteins im Rahmen der UNO aufgezeigt. Zudem werden die Organisation und zentrale Unterorgane der Vereinten Nationen vorgestellt.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Manuel Frick
T +423 236 76 84



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: