Fürstentum Liechtenstein

pafl: Brandanschläge in Nendeln

    Vaduz (ots) - Vaduz, 13. August (pafl) - Gegen den teilweise geständigen 22-jährigen Liechtensteiner wurde von der Staatsanwaltschaft am 9. August 2010 Anklage wegen versuchter Brandstiftung nach den Paragraphen 15, 169 Abs. 1 StGB hinsichtlich aller 3 Brandanschläge in Nendeln erhoben. Die Anklageschrift ist noch nicht rechtskräftig.

    Die über einen weiteren Verdächtigen am 12. Juli 2010 verhängte Untersuchungshaft wurde zwischenzeitlich aufgrund einer von ihm erhobenen Beschwerde wieder aufgehoben. Er wurde enthaftet. Das Obergericht hat den dringenden Tatverdacht verneint. Gegen diesen Beschuldigten werden die Ermittlungen vom Untersuchungsrichter und von der Landespolizei weitergeführt.

Kontakt:
Staatsanwaltschaft
T +423 236 67 40



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: