Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein und Hongkong unterzeichnen Doppelbesteuerungsabkommen (d/e)

    Vaduz (ots) - Vaduz, 12. August (pafl) - Liechtensteins Regierungschef Klaus Tschütscher und Mary Chow, Sonderbevollmächtigte für Wirtschaft und Handel der Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China bei der Europäischen Union, haben heute Donnerstag ein Doppelbesteuerungsabkommen unterzeichnet. Das Abkommen folgt dem OECD-Musterabkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und ist auf die Bedürfnisse einer dynamischen Wirtschaftsbeziehung mit geringer Steuerbelastung zugeschnitten. Den wirtschaftlichen Interessen beider Vertragsparteien wird dabei umfassend und innovativ Rechnung getragen. Das Abkommen tritt nach Abschluss der innerstaatlichen Ratifikationsverfahren in Kraft und wird auf die Steuerjahre nach dem Inkrafttreten angewendet.

    Mit der Unterzeichnung des Abkommens mit Hongkong führt Liechtenstein den Weg der internationalen Kooperation in Steuerfragen, mit dem insbesondere der Aufbau eines Netzes von Doppelbesteuerungsabkommen angestrebt wird, fort. "Wir führen nicht nur die internationale Kooperation in Steuerfragen konsequent weiter, sondern schaffen auch verstärkte Rechtssicherheit in den wirtschaftlichen Beziehungen zu Hongkong und öffnen der Industrie und dem Finanzplatz neue Perspektiven im Wachstumsmarkt Asien", sagte Regierungschef Klaus Tschütscher anlässlich der Unterzeichnung.

    English Version:

    Liechtenstein and Hong Kong sign double taxation agreement

    Vaduz, 12 August (pafl) - Today, Thursday, Liechtenstein Prime Minister Klaus Tschütscher and Mary Chow, Special Representative for Hong Kong Economic and Trade Affairs to the European Union, signed a double taxation agreement. The agreement follows the OECD Model Convention for the avoidance of double taxation and is tailored to the needs of a dynamic economic relationship with a low tax burden. The agreement takes full and innovative account of the economic interests of both contracting parties. The agreement enters into force upon conclusion of the domestic ratification procedures and will be applied to tax years after entry into force.

    By signing the agreement with Hong Kong, Liechtenstein is continuing its path of international cooperation in tax matters and in particular its goal of building up a network of double taxation agreements. "Not only are we systematically pursuing international cooperation in tax matters, but we are also creating greater legal certainty in our economic relations with Hong Kong and opening up new perspectives for industry and the financial center in the Asian growth market," said Prime Minister Klaus Tschütscher at the signing.

Kontakt:
Markus Amann
T +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: