Fürstentum Liechtenstein

pafl: Staatsfeiertag 2010: Buntes Programm für Jung und Alt

    Vaduz (ots) - Vaduz, 10. August (pafl) - Bunt und vielfältig zeigt sich das Programm am Staatsfeiertag, 15. August. Der offizielle Teil des Staatsfeiertags beginnt um 9.30 Uhr mit der Feldmesse auf der Schlosswiese, gefolgt von den Staatsfeiertags-Ansprachen von Erbprinz Alois und Landtagspräsident Arthur Brunhart und dem Aperitif im Schlossgarten. Am Nachmittag bietet das Volksfest im Städtle Vaduz ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, das mit dem Feuerwerk um 22.00 Uhr seinen Höhepunkt findet.

    Das Staatsfeiertags-Programm wird bei jeder Witterung durchgeführt.

    Live-Übertragung der Feldmesse

    Der offizielle Teil des Vormittagsprogramms wird live im Landeskanal übertragen. Dadurch wird es allen Einwohnerinnen und Einwohnern Liechtensteins, die nicht am Vormittagsprogramm teilnehmen können, ermöglicht, die Feldmesse und die anschliessenden Ansprachen im Landeskanal mitzuverfolgen.

    Die Live-Übertragung am Staatsfeiertag beginnt um 9.15 Uhr und endet ca. um 11.30 Uhr.

    Grosses Volksfest im Zentrum von Vaduz

    Um 14.00 Uhr beginnt das Volksfest im Zentrum von Vaduz. Die vielen mitwirkenden Vereine bieten eine grosse Auswahl an Speisen und Getränken an. Spielmöglichkeiten für Junge und Junggebliebene, Tanz-Darbietungen und musikalische Unterhaltung in verschiedenen Stilrichtungen lassen keine Langeweile aufkommen.

    Der Peter-Kaiser-Platz ist am Nachmittag für die Kinder reserviert mit Auftritten der Musical Kids Liechtenstein und mit dem Mitmach-Programm des "KinderLiederMachers" Eddi Edler.

    Das musikalische Unterhaltungsprogramm auf den verschiedenen Plätzen beginnt am späteren Nachmittag und dauert bis Mitternacht: Oldies und Schlager, Rock und Pop, Volksmusik oder Latino-Klänge - Musik für jeden Geschmack!

    SOL-Auftritt beim EXPO-Pavillon

    Ein Ensemble des Sinfonieorchesters Liechtenstein eröffnet um 14.00 Uhr das Staatsfeiertagsprogramm mit einem Konzert im EXPO-Pavillon beim Liechtenstein Center - dies als Vorgeschmack auf den EXPO-Nationentag am 1. September in Shanghai, an dem das SOL mitwirken wird.

    Freier Eintritt ins Kunstmuseum, ins Landesmuseum und ins Postmuseum

    Zum 10-jährigen Jubiläum präsentiert das Kunstmuseum Liechtenstein die Ausstellung "Che fare?" - die historischen Jahre der Arte povera. Das Kunstmuseum ist von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Ab 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr werden jeweils zur vollen und halben Stunde 20-minütige Kurzführungen angeboten. Kinder können unter professioneller Betreuung in die Welt der Farben eintauchen - malen, experimentieren, aktiv werden.

    Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt Ausstellungen über die Geschichte, die Landes- und die Naturkunde Liechtensteins. Das Landesmuseum ist ebenfalls von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr durchgehend geöffnet. Die Ausstellungen in zwei historischen Gebäuden und einem interessanten Neubau laden ein zum Verweilen, Entdecken, Lernen, Erleben und Staunen.

    Das Postmuseum als Aussenstelle des Landesmuseums hat bei freiem Eintritt von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

    Höhenfeuer und Krone auf Tuass

    Die Höhenfeuer und die Krone auf Tuass werden von der Liechtensteinschen Bergrettung organisiert und um 21.15 Uhr gezündet. Personen, die am Fackelzug mitwirken, treffen sich um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz auf Gaflei (bergmässige Ausrüstung, gutes Schuhwerk, Lampe und Regenschutz erforderlich). Für Fragen steht Adrian Cristoforetti, Telefon +41 79 597 31 99, zur Verfügung.

    Farbenprächtiges Feuerwerk

    Auf den nachtschwarzen Himmel wird um 22.00 Uhr ein grosses Feuerwerk farbenprächtige Motive zaubern. Die sieben Feuerwerksbilder heissen: Eröffnung - Landesfarben von Liechtenstein; Disney am Nachthimmel; Blumencorso auf der Schlosswiese; Pastelltöne über dem Schlossgarten; Goldbrocade, Gold- und Silberpalmen; "Für Gott, Fürst und Vaterland"; Finale - Gold- und Silberdiadem über Schloss Vaduz.

    Treffpunkt Info-Desk

    Zwei Info-Desks im Volksfest-Gelände sowie das OK-Büro im Rathaus stehen als Auskunftsstellen, Treffpunkte und Fundbüros zur Verfügung. Das OK-Büro ist während des Volksfestes telefonisch unter der Nummer 237 78 42 zu erreichen.

    Gesundheit und Prävention

    "Wie steht es mit Ihrer Puste?" fragt die COPD-Roadshow in der Postgasse, mit der das persönliche Risiko geprüft werden kann, an der chronischen obstruktiven Lungenkrankheit COPD zu erkranken.

    Speziell an die jugendlichen Festbesucher und -besucherinnen wenden sich die zwei "Smartconnection"-Stände im Volksfest-Areal und das Chillout-Zelt bei der Marktplatzgarage. Die Präventionskampagne "Smartconnection" setzt auf eine freiwillige Bändelaktion in Bezug auf die Alterskontrolle beim Alkoholkauf und bietet mit "KENNiDI" eine spritzige Alternative zu alkoholischen Getränken.

    Liechtenstein Busse zum Nulltarif

    Die Liechtenstein Busse fahren am 15. August zum Nulltarif. Für den Besuch der Feldmesse verkehren sämtliche Liechtenstein Busse von und nach Vaduz von ca. 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr via Hotel Schlössle. Vom Hotel Schlössle fahren von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr Pendelbusse bis zur Schlosswiese.

    Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte stehen beim Hotel Schlössle für die Fahrt zur Schlosswiese Kleinbusse des Liechtensteinischen Behindertenverbandes bereit. Abholungen von zu Hause müssen mindestens 3 Tage im Voraus unter der Telefonnummer 390 05 15 reserviert werden.

    Für den Besuch des Volksfestes fahren die Liechtenstein Busse ab 12.01 Uhr aus Richtung Schaan / Unterland bis in die Herrengasse in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Die Liechtenstein Busse aus Richtung Triesen / Triesenberg und Sargans verkehren bis zum Lindenkreisel in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Zwischen dem Lindenkreisel in Vaduz und der Herrengasse besteht keine Busverbindung. Die Distanz zwischen diesen Punkten kann nur zu Fuss zurückgelegt werden. Während des Feuerwerks verkehren keine Kurse ab Vaduz. Sofern im Fahrplan keine fixen Abfahrtszeiten angegeben sind, verkehren die Busse nach dem Feuerwerk in alle Richtungen nach Bedarf. Die letzen Rückfahrten ab Vaduz erfolgen um 1.00 Uhr.

    Parkplätze in Zentrumsnähe

    Für die Anreise mit dem Auto stehen Parkplätze in Zentrumsnähe zur Verfügung. Die Zufahrten zu den Parkplätzen sind signalisiert. Es wird jedoch empfohlen, die Liechtenstein Busse zu benutzen.

    Informationen zum Staatsfeiertag sind im Landeskanal oder im Internet unter www.pia.llv.li / Staatsfeiertag abrufbar.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
T +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: