Fürstentum Liechtenstein

pafl: Staatsfeiertag: offizielles Programm am Vormittag, buntes Volksfest am Nachmittag

    Vaduz (ots) - Vaduz, 3. August (pafl) - Der Staatsfeiertag am 15. August bietet wiederum ein vielfältiges Programm für alle Besucherinnen und Besucher. Der Vormittag ist geprägt von der Feldmesse auf der Schlosswiese mit den anschliessenden Ansprachen von Erbprinz Alois und Landtagspräsident Arthur Brunhart und dem beliebten Aperitif im Schlossgarten. Am Nachmittag und Abend sind Spiel, Spass und Fröhlichkeit angesagt. Höhepunkt und zugleich Abschluss des Staatsfeiertags ist das grosse Feuerwerk.

    Das Programm des Staatsfeiertags

    9.30 Uhr: Feldmesse auf der Schlosswiese, musikalisch umrahmt vom Musikverein Frohsinn Ruggell.

    Anschliessend: Staatsfeiertagsansprachen von Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Landtagspräsident Arthur Brunhart.

    Ca. 11.30 Uhr: Aperitif beim Schloss Vaduz, gegeben von Fürst Hans-Adam II. und Fürstin Marie von und zu Liechtenstein, zu dem die ganze Bevölkerung eingeladen ist.

    Ab 14.00 Uhr: Volksfest im Städtle Vaduz.

    21.15 Uhr: Zündung der Höhenfeuer und der Krone auf Tuass.

    22.00 Uhr: Grosses Feuerwerk.

    Das gesamte Programm wird bei jeder Witterung durchgeführt.

    Live-Übertragung der Feldmesse

    Der offizielle Teil des Vormittagsprogramms wird live im Landeskanal übertragen. Dadurch wird es den Einwohnerinnen und Einwohnern Liechtensteins, die nicht am Vormittagsprogramm teilnehmen können, ermöglicht, die Feldmesse und die anschliessenden Ansprachen am Landeskanal mitzuverfolgen.

    Die Live-Übertragung am Staatsfeiertag beginnt um 9.15 Uhr und endet ca. um 11.30 Uhr.

    Volksfest: Buntes Programmangebot auf allen Plätzen

    Das Volksfest am Nachmittag ab 14.00 Uhr hält für alle Besucherinnen und Besucher ein interessantes Programm bereit. Die vielen mitwirkenden Vereine bieten ein vielseitiges, multikulturelles Angebot an Speisen und Getränken. Für Kurzweil sorgen Spielmöglichkeiten für Junge und Junggebliebene sowie musikalische Unterhaltung in verschiedenen Stilrichtungen auf den einzelnen Plätzen.

    Rathaus Bühne: Die 2-Länder Musikanten, die Rhein Valley Line Dance Group, Two Rocks Band und Juke-Box sorgen von 17.30 Uhr bis 24.00 Uhr für Unterhaltung vom Feinsten.

    Städtlemarkt-Bühne: Echte "Liechtensteiner Gewächse" - Kurt Ackermann Band, Rääs und Egonn six - bieten ab 18.00 Uhr ein tolles Programm.

    Linden-Galerie-Parkplatz: Hier sorgen DJs für Partylaune mit Latino-, Brasil- und Salsa-Musik.

    Gemeindeparkplatz: Radio Liechtenstein präsentiert ab 16.00 Uhr ein Familienprogramm mit Interviews, Live-Musik und Tanzshows. Beim Luftballon-Wettbewerb gibt es tolle Reisepreise zu gewinnen.

    Der Peter-Kaiser-Platz ist am Nachmittag für die Kinder reserviert. Das Nachmittagsprogramm ab 14.00 Uhr umfasst Auftritte der Musical Kids Liechtenstein und von Eddi Edler, dem "KinderLiederMacher". Am Abend ab 17.30 Uhr garantieren die Musikbands Southmade, Organic Stuff und Matata erstklassige Unterhaltung.

    Marktplatzgarage: Rock the Garage! Die Tribute-Bands Squaw (Status Quo Tribute), Bad to the Bones (Deep Purple Tribute) und T.N.T. (AC/DC Tribute) sorgen ab 17.30 Uhr für eine tolle Atmosphäre.

    Hof Vaduzer Saal: Volksmusik und Gemütlichkeit mit den Santa Merta Musikanten aus Liechtenstein, den Inntalern aus Tirol, der Sängerin Michelle Ryser und mit Martin Kofler ist hier Trumpf.

    Verschiedene Spielzonen mit nostalgischen Karussellen, einem Spielhaus und einem riesigen Piratenschiff lassen Kinderherzen höher schlagen. Spassgarantie auch für Erwachsene bieten der längste Tschüttilikasten und die Bobbahn an der Äulestrasse.

    EXPO-Pavillon

    Aus Anlass der Mitwirkung des Sinfonieorchesters Liechtenstein am EXPO-Nationentag am 1. September in Shanghai eröffnet ein Ensemble des SOL als Vorgeschmack auf diesen Grossanlass das Staatsfeiertagsprogramm mit einem Konzert im EXPO-Pavillon Vaduz beim Liechtenstein Center um 14.00 Uhr. Die Bewirtung erfolgt durch den "Chinesischen Verein im Fürstentum Liechtenstein".

    Freier Eintritt ins Kunstmuseum, ins Landesmuseum und ins Postmuseum

    Zum 10-jährigen Jubiläum präsentiert das Kunstmuseum Liechtenstein mit der Ausstellung "Che fare?" die historischen Jahre der Arte povera mit über 130 Werken. Das Museum ist von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Kurzführungen - 20-minütige Streifzüge durchs Kunstmuseum - werden von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr durchgeführt, mit Beginn jeweils zur vollen und halben Stunde. Für die Kinder wird ein spezielles Programm angeboten: Die kleinen Gäste können unter professioneller Betreuung des Kunstvermittlungs-Teams eintauchen in die Welt der Farben.

    Das Liechtensteinische Landesmuseum zeigt Ausstellungen über die Geschichte, die Landes- und die Naturkunde Liechtensteins. Das Landesmuseum ist ebenfalls von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr durchgehend geöffnet. Die Ausstellungen in zwei historischen Gebäuden und einem interessanten Neubau laden ein zum Verweilen, Entdecken, Lernen, Erleben und Staunen.

    Das Postmuseum als Aussenstelle des Liechtensteinischen Landesmuseums ist von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

    Prävention und Gesundheit

    Auch am diesjährigen Volksfest wird die Präventionskampagne "smartconnection" mit zwei Infoständen vertreten sein. Das Chillout-Zelt der Suchtpräventionskampagne "Du sescht wia!" befindet sich auf der Marktplatzgarage im Bereich der Treppen.

    Ein Gemeinschaftsprojekt der Lungenliga Zürich, der liechtensteinischen Ärztekammer und des Amtes für Gesundheit bietet unter dem Thema "Wie steht es mit Ihrer Puste?" kostenlose Gesundheitstests an. Die Tests geben Auskunft über den allgemeinen Gesundheitszustand und über das persönliche Risiko, an der Lungenkrankheit COPD zu erkranken.

    Info-Desks: Anlaufstellen und Fundbüros

    Zwei Info-Desks im Volksfest-Gelände sowie das OK-Büro im Rathaus (Haupteingang) stehen als Auskunftsstellen, Treffpunkte und Fundbüros zur Verfügung. Das OK-Büro ist während des Volksfestes auch telefonisch unter der Nummer 237 78 42 zu erreichen.

    Liechtenstein Busse zum Nulltarif

    Die Liechtenstein Busse fahren am 15. August zum Nulltarif. Für den Besuch der Feldmesse verkehren sämtliche Liechtenstein Busse von und nach Vaduz von ca. 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr via Hotel Schlössle. Vom Hotel Schlössle fahren von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr Pendelbusse bis zur Schlosswiese.

    Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte stehen beim Hotel Schlössle für die Fahrt zur Schlosswiese Kleinbusse des Liechtensteinischen Behindertenverbandes bereit. Abholungen von zu Hause müssen mindestens drei Tage im Voraus unter der Telefonnummer 390 05 15 reserviert werden.

    Für den Besuch des Volksfestes fahren die Liechtenstein Busse ab 12.01 Uhr aus Richtung Schaan / Unterland bis in die Herrengasse in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Die Liechtenstein Busse aus Richtung Triesen / Triesenberg und Sargans verkehren bis zum Lindenkreisel in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab der gleichen Stelle. Zwischen dem Lindenkreisel in Vaduz und der Herrengasse besteht keine Busverbindung. Die Distanz zwischen diesen Punkten kann nur zu Fuss zurückgelegt werden. Während des Feuerwerks verkehren keine Kurse ab Vaduz. Sofern im Fahrplan keine fixen Abfahrtszeiten angegeben sind, verkehren die Busse nach dem Feuerwerk in alle Richtungen nach Bedarf. Die letzen Rückfahrten ab Vaduz erfolgen um 1.00 Uhr.

    Parkplätze in Zentrumsnähe

    Für die Anreise mit dem Auto stehen Parkplätze in Zentrumsnähe zur Verfügung. Die Zufahrten zu den Parkplätzen sind signalisiert. Von den Parkplätzen aus ist die Festzone im Vaduzer Zentrum zu Fuss in 5 bis 10 Minuten erreichbar. Es wird empfohlen, die Liechtenstein Busse zu benutzen.

    Höhenfeuer, Krone auf Tuass und Feuerwerk

    Die Höhenfeuer und die Krone auf Tuass werden von der Liechtensteinschen Bergrettung organisiert und um 21.15 Uhr gezündet. Personen, die am Fackelzug mitwirken, treffen sich um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz auf Gaflei (bergmässige Ausrüstung, gutes Schuhwerk, Lampe und Regenschutz erforderlich). Für Fragen steht Adrian Cristoforetti, Schaan, Telefon +41 79 597 31 99, zur Verfügung.

    Das Feuerwerk um 22.00 Uhr zeigt sieben Bilder: Eröffnung - Landesfarben von Liechtenstein; Disney am Nachthimmel; Blumencorso auf der Schlosswiese; Pastelltöne über dem Schlossgarten; Goldbrocade, Gold- und Silberpalmen; "Für Gott, Fürst und Vaterland"; Finale - Gold- und Silberdiadem über Schloss Vaduz.

    Informationen im Internet

    Informationen zum Staatsfeiertag sind im Internet unter www.pia.llv.li / Staatsfeiertag abrufbar.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
T +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: