Fürstentum Liechtenstein

pafl: Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft
Brandanschläge in Nendeln: weitere Festnahme

    Vaduz (ots) - Vaduz, 16. Juli (pafl) - Über Antrag der Staatsanwaltschaft und über Anordnung des zuständigen Untersuchungsrichters wurde am Montag den 12. Juli 2010 ein 19-jähriger Liechtensteiner wegen Verdachtes der versuchten Brandstiftung nach den §§ 15, 169 Abs. 1 StGB festgenommen.

    Am gleichen Tag hat der Untersuchungsrichter die U-Haft verhängt. Der Haftbeschluss ist vorerst bis 26. Juli 2010 wirksam. Nach dem Beschluss des Untersuchungsrichters liegt hinsichtlich der Anschläge vom 22. November 2009 und 26. Februar 2010 dringender Tatverdacht vor. Der Tatverdacht stützt sich auf mehrere im Laufe der umfangreichen Ermittlungen gesammelte Indizien und auf die Aussage des schon in Haft befindlichen Beschuldigten. Der jetzt in Haft genommene Beschuldigte stammt ebenfalls aus der rechten Szene. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass es noch weitere Mittäter gibt.

Kontakt:
Staatsanwaltschaft
Robert Wallner, Leitender Staatsanwalt
T+ 423 236 67 94



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: