Fürstentum Liechtenstein

pafl: Sicher im Sattel - Leiter/Leiterinnen gesucht

    Vaduz (ots) - Vaduz, 14. Juli (pafl) - Sicherheit im Strassenverkehr ist ein wichtiges Thema. Um sicher Rad zu fahren, kann man Kurse besuchen. Für die Durchführung solcher Kurse werden immer wieder Leiter gesucht.

    Im Rahmen der EU-Kampagne "Life Cycle" arbeiten das Amt für Gesundheit und der VCL gemeinsam daran, Radfahren zu einem Trend zu machen, der die Gesundheit fördert und die Lebensgeister weckt.

    Eltern und Kinder

    Die vom VCL regelmässig angebotenen Kurse "Sicher im Sattel" verbessern die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wesentlich. Die Kurse werden unterstützt von der Kommission für Unfallverhütung und der Landespolizei und erfreuen sich grosser Beliebtheit. Diese Kurse sind eine gute Möglichkeit, sich die nötigen Fähigkeiten und das Wissen anzueignen, um sicher und mit Spass durch die Strassen kurven zu können. Denn die eigene Sicherheit vermittelt einem ein  gutes Gefühl, wenn man  mit dem Rad unterwegs ist.

    Die Kurse werden für Kinder, Schulen sowie auch für Senioren in verschiedenen Gemeinden angeboten. Dieses Jahr werden Primarschulkinder zusammen mit ihren Eltern in den Gemeinden Mauren, Triesen, Balzers und Gamprin die Kurse besuchen. Die Erststufenschüler der Realschulen in Balzers und Schaan werden ebenfalls die Möglichkeit erhalten, diese Kurse zu besuchen.

    Lernen um zu lehren

    Für die Durchführung solcher Kurse werden immer wieder Leiter gesucht. Die Ausbildung dazu erfolgt bei der Pro Velo in Olten. Die Kosten dafür werden vom VCL übernommen. Der Tageskurs findet jeweils an einem Samstag statt. Danach sind die frischgebackenen Leiter bestens gerüstet, bei einheimischen Radfahrkursen ihr Wissen weiterzugeben.

    Melden Sie sich zur Ausbildung an unter: VCL via vcl@powersurf.li oder Telefon 232 54 53.

Kontakt:
Amt für Gesundheit
Carmen Eggenberger
T + 423 236 73 32



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: