Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein hinterlegt die Ratifikationsurkunde zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption

Vaduz (ots) - Vaduz, 9. Juni (pafl) - Liechtensteins Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen in New York, Botschafter Christian Wenaweser, hat gestern die Ratifikationsurkunde zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption hinterlegt. Liechtenstein verstärkt damit sein Engagement im Kampf gegen Korruption auf internationaler Ebene weiter. Das Übereinkommen gegen Korruption ist das erste globale Instrument zur Bekämpfung der Korruption. Es tritt am 7. August 2010 für Liechtenstein in Kraft. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Peter Matt T +423 236 60 54

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: