Fürstentum Liechtenstein

pafl: Ky2help-Konferenz in Vaduz

    Vaduz (ots) - Vaduz, 18. Juni (pafl) - Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer begrüsste heute Freitag im Rahmen der Ky2help-Konferenz im Vaduzer-Saal die über 120 Teilnehmer im Namen der Regierung. In seinem Referat betonte Martin Meyer die zentrale Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologien für den Standort Liechtenstein und hob dabei besonders das Engagement der Kyberna AG hervor: "Mit Begriffen wie Privacy, welchen wir in Liechtenstein in der Vergangenheit hauptsächlich mit dem Bankkundengeheimnis gleichgesetzt haben, ergeben sich aber auch ganz neue Möglichkeiten. Elektronisch gespeicherte Daten, Geschäftsbeziehungen und Geschäftsgeheimnisse oder auch Patente sind für den Inhaber besonders schützenswert. Gerade wenn sie in Staaten tätig sind, die nicht die gleichen rechtsstaatlichen Standards haben, kann eine professionelle Sicherung in einem Regulationsumfeld mit höchsten Standards besonders interessant werden. Ich möchte mit juristischen Rahmenbedingungen in Liechtenstein betreffend Data Privacy klare Standortvorteile für eine Datenhaltung in Liechtenstein schaffen."

Kontakt:
Markus Kaufmann
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 63 03



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: