Fürstentum Liechtenstein

pafl: Sportminister Quaderer trifft Gemeindesportkommissionen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 8. Juni (pafl) - Sportminister Hugo Quaderer traf sich am Dienstag, 8. Juni 2010, im Liechtenstein Center in Vaduz in Anwesenheit der Sportkommission und des Liechtensteinischen Olympischen Sportverbandes (LOSV) mit Vertretern der Gemeindesportkommissionen zu einem Gedankenaustausch. Im Mittelpunkt stand dabei die Information über die wichtigsten aktuellen Projekte im Bereich des Sports. Insbesondere unterrichtete der Sportminister die Gäste über den Stand der Arbeiten betreffend die Revision des Sportgesetzes und die gemeinsame Bewerbung mit Vorarlberg für die Ausrichtung des Europäischen Olympischen Winter-Jugendfestivals 2015. Der Präsident der Sportkommission, Jakob Büchel, berichtete über die Neufassung des Sportstättenkonzepts. Leo Kranz, OK-Mitglied Kleinstaatenspiele 2011 und Präsident des LOSV, gab zudem einen Überblick über Organisation und Verlauf der Vorbereitung zu den LIE-Games II.

    Der Regierung ist es ein Anliegen, mit den Gemeindesportkommissionen, die eine prägende Rolle im Sport haben und eine äusserst wertvolle Arbeit leisten, eine gute und offene Zusammenarbeit zu pflegen. Für das Wohl des Sports ist es äusserst wichtig, dass Land und Gemeinden unter Einbindung von LOSV und Sportkommission in diesem Bewusstsein möglichst gemeinsam eine aktive Sportpolitik betreiben. Denn nur so kann die vielfältige Bedeutung des Sports in der Wahrnehmung der Bevölkerung nachhaltig verankert werden.

Kontakt:
Ressort Sport
Johann Pingitzer
T +423 236 60 44



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: