Fürstentum Liechtenstein

pafl: Leitende Mitarbeiter des amerikanischen Kongresses zu Besuch in Liechtenstein

    Vaduz (ots) - Vaduz, 31. Mai (pafl) - Acht leitende Mitarbeiter des amerikanischen Kongresses sind gestern Sonntag zu einem dreitägigen Besuch nach Liechtenstein gereist. Sie sind direkt einem Abgeordneten des Kongresses unterstellt oder sind Mitglied eines Kongressausschusses. Die Themenschwerpunkte des Treffens liegen dabei auf Wirtschafts-, Finanz- und aussenpolitischen Fragen.

    Während ihres zweitägigen Informationsprogrammes treffen die Kongressmitarbeiter mit Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, mit Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer, Botschafter Roland Marxer sowie Vertretern des Finanz- und Wirtschaftsstandortes Liechtenstein zusammen.

    "Wir sind froh, mit dieser Einladung das gute Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Liechtenstein weiter zu kräftigen", sagte Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer. "Trotz aller modernen Kommunikationsmittel ersetzt doch nichts den persönlichen Kontakt zueinander."

    Abgerundet wird das Programm mit einer Rundfahrt durchs Land, bei der den amerikanischen Gästen die kulturellen und touristischen Highlights des Landes näher gebracht werden.

    Der Besuch erfolgt auf Einladung der Regierung und der Stiftung Image Liechtenstein.

Kontakt:
Stabsstelle für Kommunikation- und Öffentlichkeitsarbeit
T +423 776 61 80



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: