Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrätin Aurelia Frick in Peking

    Vaduz (ots) - Vaduz, 20.  (pafl) - Regierungsrätin Aurelia Frick besuchte im Anschluss an ihren Aufenthalt in Shanghai am 19. und 20. Mai die chinesische Hauptstadt Peking und führte dort Gespräche mit dem Stellvertretenden Kulturminister Wang Wenzhang, der Stellvertretenden Aussenministerin Fu Ying und dem Stellvertretenden Justizminister Sujun Zhang. Dass Regierungsrätin Frick mit diesen hochrangigen Persönlichkeiten Chinas zusammentreffen konnte, zeugt von der grossen Wertschätzung, die Liechtenstein seitens der Gastgeber entgegengebracht wird. Aurelia Frick ist das erste Regierungsmitglied Liechtensteins, welches China einen offiziellen Besuch abstattete.

    Regierungsrätin Aurelia Frick konnte sich in ausführlichen Gesprächen über Schwerpunkte Chinas in den Bereichen Aussenpolitik, Kultur und Justiz informieren und ihrerseits zur liechtensteinischen Politik auf diesen Gebieten berichten. Der Informations- und Gedankenaustausch ist dazu geeignet, als Grundlage für eine weitere und vertiefte Zusammenarbeit zu dienen. Diese Zusammenarbeit findet im laufenden Jahr ihren konkreten Ausdruck insbesondere in den Aktivitäten im Umfeld der EXPO von Shanghai. So erfolgt eine gemeinsame Briefmarkenausgabe im Juni. Am 1. September findet der Liechtenstein-Tag in Shanghai statt. Auch gemeinsame kulturelle Auftritte sollen die Einwohner und Einwohnerinnen der beiden Länder einander näher bringen. Im Herbst wird bei einem Anlass in Vaduz  an die Aufnahme der diplomatischen Beziehungen der beiden Länder vor 60 Jahren erinnert.

    Der schweizerische Botschafter in Peking, Blaise Godet, gab zu Ehren von Regierungsrätin Aure-lia Frick ein Abendessen in seiner Residenz und hatte dazu Gäste aus den akademischen Kreisen in Peking geladen.

    Am Donnerstag nahm Regierungsrätin Aurelia Frick in Peking am Treffen des "Global Summit of Women" teil, welcher sich dem Thema "Frauen an der Front des gesellschaftlichen Wandels" widmete.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Manuel Frick
T +423 236 76 84



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: