Fürstentum Liechtenstein

pafl: Offizielle Eröffnung des EXPO-Pavillons Vaduz

Vaduz (ots) - Vaduz, 29. April (pafl) - Zeitgleich mit der Eröffnung der Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai wird auch der EXPO-Pavillon Vaduz beim Liechtenstein-Center am 1. Mai eröffnet. Das liechtensteinische EXPO-Thema "Dialog und Respekt" wird durch die Präsentation des Landes in Shanghai, in Vaduz und im Internet unter www.expo2010.li lebendig gehalten. Eröffnungsfeier des EXPO-Pavillons in Vaduz Der Pavillon in Vaduz ist ein Ort der Begegnung, in dem die Liechtensteiner Bevölkerung während der sechs Weltausstellungsmonate häufig Gelegenheit haben wird, Aufführungen von Liechtensteiner oder Ausländervereinen sowie kulturelle Darbietungen aus China zu geniessen. Bis jetzt sind rund zwanzig Veranstaltungen unterschiedlichster Ausrichtung geplant - von diversen Konzerten über Akrobatik bis hin zur Demonstration traditioneller chinesischer Akupunktur. Durch die Präsentation des Liechtensteiner EXPO-Films und eines filmischen Rundgangs durch die EXPO in Shanghai können auch diejenigen, die nicht selber nach Shanghai reisen werden, den liechtensteinischen Auftritt an der Weltausstellung in Vaduz miterleben und erhalten dadurch einen Eindruck von der einzigartigen EXPO-Atmosphäre. Der EXPO-Pavillon in Vaduz wird am 1. Mai 2010 um 11.00 Uhr durch Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer feierlich eröffnet. Auch Liang Jianquan, Generalkonsul der Volksrepublik China in Zürich und für das Fürstentum Liechtenstein, lässt es sich nicht nehmen, diesem speziellen Anlass beizuwohnen. Er wird eine Grussadresse an die Besucherinnen und Besucher richten. Schliesslich wird auch der Bürgermeister von Vaduz, Ewald Ospelt, als Vorsitzender der Gemeindevorsteher-Konferenz und Gastgeber, eine kurze Begrüssungsansprache halten. Die Präsentation des offiziellen liechtensteinischen EXPO-Films, der sowohl in Shanghai und in Vaduz gezeigt wird, stellt die offizielle Eröffnung des Pavillons dar. Der Filmbeitrag vermittelt ein buntes Liechtenstein-Bild mit allen Facetten des Landes. Vorstellung des EXPO-Briefmarkenblocks durch Philatelie Liechtenstein Aus Anlass der liechtensteinischen Teilnahme an der Weltausstellung veröffentlicht die Philatelie Liechtenstein einen EXPO-Briefmarkenblock und stellt diesen vor. Die Briefmarken zeigen einerseits die "Stimmungsvolle Ansicht von Vaduz" (Wertstufe CHF 1.60) des Malers Johann Jakob Schmidt aus dem Jahr 1833, andererseits das Bild "Flutsehen am Qiantang Fluss" (Wertstufe CHF 1.90) des chinesischen Malers und Dichters Xu Gu, das ungefähr zur gleichen Zeit entstanden ist. Die Wertstufen der Marken entsprechen dem Tarif für eine A- und eine B-Post-Briefsendung von Liechtenstein nach China. Kulturelles Rahmenprogramm Die Eröffnungsfeier wird durch die "Chinese Arts Troupe" aus Zürich mit Original Chinesischem Löwentanz umrahmt. Direkt im Anschluss findet um 13.00h der Start zum diesjährigen "Vaduzer Städtlelauf" mit Ballon-Wettbewerb und einem Mannschaftslauf statt. "Vaduz tut's": Eröffnungskonzert mit dem "Ersten Wiener Heimorgelorchester" Zum Abschluss des Eröffnungstages gibt das "Erste Wiener Heimorgelorchester" (EWHO) sein erstes Konzert in Liechtenstein. In Liechtenstein sorgte die Band bereits mit ihrem Song "Vaduz tut's" für Aufsehen. Die EXPO-Leitung greift diesen Titel als Motto für den liechtensteinischen Pavillon auf, ist doch Liechtenstein das einzige Land mit einem EXPO-Pavillon im eigenen Land. Die vierköpfige Band verschreibt sich ganz den synthetischen Klängen kleiner, billiger Orgeln und entwickelt daraus Pop-Songs von originalgetreuen New-Wave-Nachstellungen bis hin zu zeitgemässen Dancesounds mit deutschsprachigen Texten. Seit 1994 hat das EWHO vier CDs eingespielt, zahlreiche Live-Auftritte absolviert und Musik für Film und Theater komponiert und aufgeführt. Kulinarisch steht der EXPO-Auftakt in Vaduz im Zeichen von fernöstlichen Snacks, die von Betrieben des "Liechtensteiner Hotel- und Gastronomieverbandes" angeboten werden. Diese werden alle Veranstaltungen im EXPO-Pavillon in Vaduz kulinarisch mit auf die jeweiligen Veranstaltungsthemen abgestimmten Köstlichkeiten aus Küche und Keller begleiten. Kontakt: Michael Gattenhof EXPO 2010 - Projektleitung Koordinator Veranstaltungen T +423 390 02 90

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: