Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung genehmigt Geschäftsbericht der LBA

    Vaduz (ots) - Vaduz, 27. April (pafl) - Die Regierung genehmigte in ihrer Sitzung vom 27. April den Geschäftsbericht der Liechtensteinischen Busanstalt (LBA) und überwies diesen dem Landtag zur Kenntnisnahme.

    Gemäss vorliegendem Geschäftsbericht wurde im Jahr 2009 ein Gesamtumsatz von 21 Millionen Franken erzielt. Im Berichtsjahr konnten lediglich 15 Prozent der Leistungen durch Einnahmen der Fahrgäste gedeckt werden. 85 Prozent des Aufwandes wurde durch den Landesbeitrag finanziert.

    Aufgrund ausserordentlicher Mehreinnahmen und realisierter Kosteneinsparungen hat die LBA 2009 nicht den vollen Landesbeitrag als Betriebssubvention in Anspruch genommen. Der Landesbeitrag konnte deshalb gegenüber dem Budget um 600'000 Franken auf 17.3 Millionen Franken reduziert werden.

Kontakt:
Markus Kaufmann
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 63 03



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: