Fürstentum Liechtenstein

pafl: Jahresbericht 2009 des Nationalen Präventionsmechanismus

    Vaduz (ots) - Vaduz, 26. April (pafl) - Der Nationale Präventionsmechanismus hat seinen Jahresbericht für das Jahr 2009 übermittelt, welcher von der Regierung zur Kenntnis genommen wurde.

    Als Vertragpartei des Fakultativprotokolls zum Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe, LGBl. 2007 Nr. 260, kommt Liechtenstein seinen völkerrechtlichen Verpflichtungen nach. Zu diesen gehört u.a. auch die Veröffentlichung des Jahresberichtes des Nationalen Präventionsmechanismus.

    Der Jahresbericht für das Jahr 2009 kann kostenlos bei der Regierungskanzlei (Regierungsgebäude, Peter-Kaiser-Platz 1, 9490 Vaduz) bezogen werden und steht zudem auf folgender Internetseite kostenlos zum Download zur Verfügung:

    http://www.llv.li/jahresbericht-2009-praeventionsmechanismus.pdf englische Fassung: http://www.llv.li/annual-report-2009-preventive-mechanism.pdf

Kontakt:
Ressort Justiz
Gert Zimmermann, Mitarbeiter der Regierung
T +423 236 65 93



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: