Fürstentum Liechtenstein

pafl: Businesstag mit Top-Unternehmerinnen und höchster Schweizerin

Vaduz (ots) - Vaduz, 18. Februar (pafl) - Die Schweizer Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer Wyss, die Top-Unternehmerinnen Barbara Artmann und Rosely Schweizer sowie Christine Bauer-Jelinek und Mona Vetsch sind die Aushängeschilder des dritten Businesstags in Vaduz. Am Dienstag, 13. April 2010, findet der Businesstag zum dritten Mal statt. Die Tagung orientiert sich an den spezifischen Interessen von Frauen in Wirtschaft sowie Gesellschaft und war bei den ersten beiden Durchführungen jeweils mit 600 Gästen aus Liechtenstein, der Schweiz und Österreich ausverkauft. Ranghöchste Schweizerin zu Gast Der dritte Businesstag widmet sich dem Unternehmertum mit dem Thema "Frauen - Macht - Unternehmen". Talk-Gast Pascale Bruderer Wyss, 2009 als "Young Global Leader des World Economic Forum" ausgezeichnet, ist seit Ende des letzten Jahres Schweizer Nationalratspräsidentin und damit die ranghöchste Schweizerin. Die 32-jährige ist als Unternehmensberaterin mit ihrer Firma "machs! GmbH" selbstständig tätig und kann bereits auf eine erfolgreiche politische Karriere zurückblicken. Mit dem Auftreten von Pascale Bruderer müssten Schweizer Politkarrieren neu definiert werden, schrieb unlängst ein bekanntes Schweizer Wirtschaftsmagazin und verweist dabei darauf, dass sie 1997 als jüngste gewählte Lokalpolitikerin, 2002 als jüngste Bundesparlamentarierin und nun 2009 als jüngste Nationalratspräsidentin der Schweiz gewählt wurde. Wie man als Unternehmerin erfolgreich sein kann, weiss Referentin Christine Bauer-Jelinek. Die Leiterin des Instituts für Macht-Kompetenz in Wien zählt zu den Pionierinnen des Coachings in Europa und begleitet Top-Karrieren in Politik und Wirtschaft. Sie gilt als Expertin für Fragen zu Mechanismen der Macht, Karrierestrategien sowie für Trends in der gesellschaftlichen Entwicklung. Christine Bauer-Jelinek, Autorin zahlreicher Bücher, entwickelt und leitet Management-Seminare für Führungskräfte und Unternehmen. Top-Unternehmerinnen berichten Zwei Top-Unternehmerinnen geben am dritten Businesstag zudem Einblicke in ihre persönlichen Erfolgsgeschichten. Barbara Artmann arbeitete als Marketingleiterin, Consultant für McKinsey und später als Managing Director des Bereichs Strategische Projekte bei der UBS - bis Sie eines Morgens aufwachte und entschied, in die Selbstständigkeit zu wechseln. 2004 übernahm sie die traditionsreiche Schweizer Firma Künzli SwissSchuh AG mit den legendären fünf Streifen - und entwickelte das Unternehmen zum Vorreiter in medizinischen Schuhen und zur trendigen Modemarke mit Sneakers. Artmann wurde für ihre Leistungen im Januar 2010 mit dem Swiss Award in der Kategorie Wirtschaft ausgezeichnet. Die zweite Top-Unternehmerin, Volkswirtin Rosely Schweizer, zählte in den vergangenen Jahren zu den wirtschaftlich einflussreichsten Frauen in Deutschland. Nach einer erfolgreichen politischen und wirtschaftlichen Karriere übernahm sie 2007 nach dem Tod ihres Vaters und Firmenpatriarchen Rudolf-August Oetker den Beiratsvorsitz der Oetker-Gruppe, welchen Sie Anfang 2010 abgab. Rund 25'000 Mitarbeiter arbeiten für den Konzern, welcher jährlich über 9 Milliarden Euro Umsatz macht. Mona Vetsch und Networking-Apéro Moderiert wird der Businesstag von der bekannten Fernseh- und Radiomoderatorin Mona Vetsch. Regierungschef Klaus Tschütscher wird die Tagung eröffnen. Trägerin des Wirtschaftsforums, welches von zahlreichen Partnerinnen unterstützt wird, ist die Regierung Liechtensteins, Gastgeberin die Gemeinde Vaduz. "Das Programm wird sicherlich wieder von der Studentin über die Unternehmerin auch wieder alle an wirtschaftlichen Fragen interessierten Frauen und Männer ansprechen", heisst es von den Veranstaltern Boja 19 und Skunk AG. Zum Programm zählt ein umfassender Networking-Apéro, welcher im Anschluss an die Tagung stattfindet und von den Werdenberger Bäuerinnen präsentiert wird. Workshops als Wissensplattformen Im Vorfeld des Businesstags finden drei Workshops statt, welche allen Gästen kostenlos zur Verfügung stehen. Die Firma Euro Treuhand AG bietet eine persönlich Steuer- und Treuhand-Sprechstunde an, die Hochschule Liechtenstein präsentiert einen Workshop zum Thema Businessplanning mit allen Facetten - und Marcella Girardi und Opernsängerin Dorothée Harsch führen einen Workshop zum Thema "Im Rhythmus der Unternehmerin - Die weichen Faktoren im harten Business" durch. Factbox Unter www.businesstag.li sind Tickets und detaillierte Informationen über den Businesstag erhältlich. Dieser findet am Dienstag, 13. April 2010, um 16 Uhr im Vaduzer Saal in Vaduz statt. Im Vorfeld der Tagung werden kostenlose Workshops angeboten. Gerne liefern wir Ihnen auf Wunsch Fotos der Referentinnen. Für Fragen und weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung: Kontakt: Eventagentur Skunk AG Markus Goop T +423 231 18 28 goop@skunk.li Mobil +41 79 373 52 11

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: