Fürstentum Liechtenstein

pafl: Treffen mit Justizministerin Bandion-Ortner in Wien

    Vaduz (ots) - Vaduz, 14. Februar (pafl) - Anlässlich einer Wien-Reise von Regierungsrätin Aurelia Frick fand am 13. Februar ein Arbeitsgespräch mit der Bundesministerin für Justiz, Mag. Claudia Bandion-Ortner, statt, bei welchem die bereits im Oktober 2009 in Vaduz begonnenen bilateralen Gespräche fortgesetzt und weiter vertieft wurden. Insbesondere wurde die umfassende Thematik des Familienrechts und entsprechende aktuelle Entwicklungen in Österreich und Liechtenstein diskutiert. Vorgängig hat sie an der 38. Präsidentenkonferenz der Europäischen Anwaltsorganisationen in Wien teilgenommen.

    Besonders erfreut war Regierungsrätin Aurelia Frick über eine Begegnung mit der jungen liechtensteinischen Künstlerin Beate Frommelt, welche derzeit auf Einladung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur einen Atelieraufenthalt auf Schloss Laudon bei Wien absolviert. Das steht im Zusammenhang mit einem langjährigen Kulturaustauschprojekt zwischen Liechtenstein und Österreich, an welchem schon mehrere Kunstschaffende aus beiden Ländern teilgenommen haben.

    Ergänzt wurde das Kulturprogramm mit einem Besuch des Liechtenstein Museums mit der letzte Woche eröffneten Ausstellung "Der Fürst als Sammler" sowie einem Besuch der Albertina.

Kontakt:
Ivana Ritter
Mitarbeiterin der Regierung
T +423 236 60 85



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: