Fürstentum Liechtenstein

pafl: Flatterhafte Untermieter - das geheimnisvolle Leben der Fledermäuse

    Vaduz (ots) - Vaduz, 1. Februar (pafl) - Beim Eintritt der Dämmerung kann man sie manchmal im Zickzack umherflattern sehen. Dann wird es dunkel, doch die Fledermäuse fliegen lautlos weiter, ohne sich an Hindernissen zu stossen. Mit Anbruch der Morgendämmerung sind sie verschwunden - aber wohin? Und was tun sie überhaupt die ganze Nacht? Vollführen sie Missetaten, wie im 17. Jahrhundert noch vom britischen Pfarrer Topsell behauptet, oder sind sie im Gegenteil die "wahren Wohlthäter" des Menschen, wie Friedrich von Tschudi 1853 schreibt?

    Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekommt man am Mittwoch, 3. Februar, im Liechtensteinischen Landesmuseum. Der engagierte Naturschützer Silvio Hoch befasst sich seit Jahrzehnten mit der Biologie und dem Schutz der kleinen Tierchen. Im Rahmen einer Museumsführung gibt er Einblick in deren geheimnisvolle Welt. Die Veranstaltung aus der Reihe "MittwochFeierabend" beginnt um 18.00 Uhr und dauert ca. eine Stunde. Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.

Kontakt:
Liechtensteinisches Landesmuseum
T +423 239 68 20
www.llm.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: