Fürstentum Liechtenstein

pafl: Integration: Massnahmenplan für die Jahre 2010 bis 2012 wird erarbeitet

    Vaduz (ots) - Vaduz, 9. Dezember (pafl) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 9. Dezember die Integrationsarbeit des Ausländer- und Passamtes sowie das Integrationskonzept "Liechtenstein - Stärke durch Vielfalt" zur Kenntnis genommen. Das Konzept soll nun konkretisiert werden, sodass der Regierung bis Ende Mai 2010 ein Massnahmenplan für die Jahre 2010 bis 2012 vorgelegt werden kann.

    Das Ausländer- und Passamt ist zuständig für die Planung, Organisation und Durchführung von Aktivitäten, um die Integration von Migranten zu fördern. Die Integrationsarbeit des Ausländer- und Passamtes erfolgt über drei Handlungsschienen: Über die Schaffung der Internet-Plattform www.integration.li, über Aktivitäten wie Informationsveranstaltungen und über die Unterstützung von integrationsfördernden Aktivitäten Dritter.

    Internet-Dach für alle Akteure

    Integrationsaufgaben sind Querschnittsaufgaben und betreffen nicht nur verschiedene Ämter der Landesverwaltung, sondern auch Gemeinden und Unternehmungen, sowie gemeinnützige und private Organisationen. Mit der Internet-Plattform www.integration.li sollen die verschiedenen Akteure und die vielfältigen Integrationsthemen unter einem Dach zusammengefasst werden. Dadurch kann der gegenseitige Informationsstand der Akteure und der interessierten Bevölkerung verbessert werden.

Kontakt:
Ausländer- und Passamt
Hans-Peter Walch, Leiter
T +423 236 61 40



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: