Fürstentum Liechtenstein

pafl: Informationsveranstaltung: EU-Förderungen zum Programm "Lebenslanges Lernen"

    Vaduz (ots) - Vaduz, 23. November (pafl) - Attraktive Bildungsmöglichkeiten bietet das europäische Programm "Lebenslanges Lernen". Am Mittwoch, 9. Dezember 2009, informiert die Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) über die Förderungen in diesem Programm. Angesprochen sind alle Personen, die in der Bildung, Wirtschaft und Verwaltung tätig sind, und die die vielfältigen Teilnahmemöglichkeiten an einem EU-Bildungsprogramm nutzen wollen.

    Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 9. Dezember, von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im 1. Stock im Postgebäude in Schaan statt. Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.aiba.llv.li abrufbar.

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Aus- und Weiterbildungsförderungen im Programm "Lebenslanges Lernen". Sie erfahren mehr über Programme, die eine Verbindung zwischen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft herstellen. Konkret erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Details zu den Förderungen in den Bereichen der Grund-, Hochschul-, Berufs- und Erwachsenenbildung; insbesondere, welche Voraussetzungen für die Teilnahme im Jahr 2010 zu erfüllen sind. Beispiele zur Teilnahme geben die Ausführungen zu den einzelnen Programmen Comenius, Erasmus, Leonardo da Vinci und Grundtvig.

    Die Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) bittet aus organisatorischen Gründen um telefonische oder schriftliche Anmeldung bis 4. Dezember 2009. Für Fragen steht das AIBA-Team gerne unter info@aiba.llv.li oder Telefon +423 236 72 20 zur Verfügung.

Kontakt:
Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA)
Stefan Sohler
T +423 236 72 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: