Fürstentum Liechtenstein

pafl: Strategiegespräche mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV) und dem Bundesamt für Strassen (ASTRA)

    Vaduz (ots) - Vaduz, 12. November (pafl) - Im Rahmen der jährlich stattfindenden verkehrspolitischen Strategiegespräche zwischen Liechtenstein und der Schweiz trafen sich am Donnerstag Vertreter aus dem Ressort Verkehr, den Liechtensteiner Amtsstellen und den Schweizer Bundesämtern BAV und ASTRA zu einem Arbeitsgespräch in Vaduz.

    "Inhalt der bilateralen Gespräche bildeten verkehrsstrategische Themenbereiche insbesondere im grenzüberschreitenden Bereich", so Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer.

    Die Schweizer Bundesämter informierten über die aktuellen Projekte wie Via Sicura, den Status der Anbindung an das Hochgeschwindigkeitsnetz oder den aktuellen Stand im Rahmen des Projektes "zukünftige Entwicklung der Bahninfrastruktur". Liechtenstein legte seinerseits unter anderem den aktuellen Stand des grenzüberschreitenden S-Bahn Projektes FL-A-CH dar.

Kontakt:
Markus Kaufmann
Persönlicher Mitarbeiter des Regierungschef-Stellvertreters
T +423 236 63 03



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: