Fürstentum Liechtenstein

pafl: Die Impfungen gegen die pandemische Grippe können Mitte November beginnen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 30. Oktober (pafl) - Liechtenstein erhält im November zwei von der Swissmedic zugelassene Impfstoffe gegen die pandemische Grippe. Mit der Impfung kann somit Mitte November begonnen werden. Die ersten Lieferungen der Impfstoffe von Novartis und GlaxoSmithKline (GSK) nach Liechtenstein erfolgen in der kommenden Woche, sodass mit der Feinverteilung an die Ärzte in den Praxen begonnen werden kann. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen. Die Impfung ist für jeden und jede freiwillig.

    Der bestellte Impfstoff wird ab anfangs November bis Ende Jahr in mehreren Tranchen geliefert. In Zusammenarbeit mit der Ärztekammer wird die Impfung in den Hausarztpraxen organisiert. Mit den Impfungen kann ab Mitte November begonnen werden.

Kontakt:
Ressort Gesundheit
Anton Banzer
T +423 777 30 63
pandemie@rfl.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: