Fürstentum Liechtenstein

pafl: Funktionierende Partnerschaft zwischen Liechtenstein und Tirol

Vaduz (ots) - Regierungschef Klaus Tschütscher und Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer trafen sich im Rahmen eines informellen Arbeitsgespräches im Innsbrucker Landhaus mit dem Tiroler Landeshauptmann Günther Platter und Landesrat Christian Switak. Aktueller Informationsaustausch Neben aktuellen europäischen Fragen, wie etwa dem aktuellen Stand zum Schengener- Abkommen, wurden vor allem auch die positiven Möglichkeiten des Fondsplatzes Liechtenstein und der aktuelle Liechtensteiner Weg der internationalen Zusammenarbeit in Steuerfragen erörtert. Sowohl Klaus Tschütscher als auch Martin Meyer nutzten das persönliche Treffen, ein entsprechend positives Bild vom Nachbarstaat Liechtenstein zu zeichnen. Grenzüberschreitende Kooperationen - unverzichtbare Informationsdrehscheiben Alle Gesprächspartner waren sich einig, dass grenzüberschreitende Kooperationen unverzichtbare Informationsplattformen bilden. Regierungschef Klaus Tschütscher und Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer betonten bei ihrem Besuch in Innsbruck die Wichtigkeit grenzüberschreitender Arbeitsgespräche: "Durch die historisch gewachsenen Beziehungen hat sich eine traditionell enge Zusammenarbeit mit Tirol entwickelt". Kontakt: Ressort Präsidium Markus Amann, Mitarbeiter der Regierung Tel +423 236 63 06

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: