Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein und Monaco unterzeichnen OECD-Abkommen zum Informationsaustausch in Steuerfragen (TIEA)
Liechtenstein and Monaco initial OECD-compliant Tax Information Exchange Agreement

    Vaduz (ots) - - OECD-konformes Steuerabkommen mit Informationsaustausch auf Anfrage Vaduz, 21. September (pafl) - Liechtenstein und Monaco haben am heutigen Montag ein Informationsaustauschabkommen (TIEA) unterzeichnet. Der Vertragstext folgt dem OECD-Musterabkommen und sieht ab dem Steuerjahr 2010 einen Informationsaustausch auf Anfrage vor. Über den Abschluss des Abkommens hinaus haben Liechtenstein und Monaco vereinbart, Verhandlungen zum Abschluss eines Doppelbesteuerungsabkommens aufzunehmen.

    Am 12. März 2009 anerkannte Liechtenstein den OECD-Steuerkooperationsstandard als verbindlich. Liechtenstein hat bereits mit fünf Partnerländern entsprechende Kooperationsabkommen unterzeichnet und die Verhandlungen mit fünf weiteren Ländern abgeschlossen. Bereits Anfang des Jahres stimmte Liechtenstein der Umsetzung des OECD-Standards im multilateralen EU-Betrugsbekämpfungsabkommen und damit mit allen 27 Mitgliedstaaten zu.

    Ziel der Regierung ist es, noch im Herbst dieses Jahres mindestens zwölf entsprechende Abkommen abzuschliessen und zu unterzeichnen und darüber hinaus die Verhandlungen über den Abschluss von weiteren Doppelbesteuerungsabkommen voranzutreiben.

    English version:

    Liechtenstein and Monaco initial OECD-compliant Tax Information Exchange Agreement

    - OECD-compliant Tax Information Exchange Agreement (TIEA) with information exchange upon request

    Vaduz, 21 September - Liechtenstein and Monaco have signed an OECD-compliant Tax Information Exchange Agreement (TIEA) this Monday. The treaty text follows the OECD Model Tax Convention and provides for information exchange upon request applicable from the 2010 tax year.

    Beyond conclusion of the agreement, Liechtenstein and Andorra have agreed to take up negotiations on conclusion of a double taxation agreement.

    On 12 March 2009, Liechtenstein recognized the OECD standard on tax cooperation as binding. Liechtenstein has already signed five cooperation agreements and has concluded negotiations with five further countries. Already at the beginning of the year, Liechtenstein agreed to implementation of the OECD standard as part of the multilateral Anti-Fraud Agreement with the EU and all its 27 member States.

    The Government's goal is to conclude and sign at least 12 such agreements by this autumn and to advance negotiations on additional double taxation agreements.

Kontakt:
Stabstelle für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Government Spokesperson's Office
T +423 236 7461
press@liechtenstein.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: