Fürstentum Liechtenstein

pafl: Verordnung über die Anerkennung von Hochschuldiplomen und beruflichen Befähigungsausweisen aufgehoben

    Vaduz (ots) - Vaduz, 12. August (pafl) - Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 11. August 2009 die Aufhebung der Verordnung vom Oktober 2001 über die Anerkennung von Hochschuldiplomen und beruflichen Befähigungsausweisen genehmigt. Die aufgehobene Verordnung stützte sich auf das Gesetz über die Anerkennung von Hochschuldiplomen und beruflichen Befähigungsausweisen. Dieses Gesetz ist als Folge der Implementierung einer EU-Richtlinie über die Anerkennung von beruflichen Qualifikationen ausser Kraft getreten, womit der aufgehobenen Verordnung die Rechtsgrundlage fehlte.

Kontakt:
Ressort Bildung
Simon Biedermann, Ressortsekretär
Tel.: +423 236 76 68
simon.biedermann@rfl.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: