Fürstentum Liechtenstein

Liechtenstein und die Tschechische Republik nehmen diplomatische Beziehungen auf

Vaduz, Liechtenstein (ots) - Einigung über Erklärung und gemeinsames Kooperations-Memorandum anlässlich der Aufnahme diplomatischer Beziehungen - Ziel: Partnerschaftliche Beziehungen sowie aussenpolitische Zusammenarbeit - Historikerkommission soll gemeinsame Geschichte sowie Verhältnis beider Länder im 20. Jahrhundert klären Die Regierungen Liechtensteins und der Tschechischen Republik beschliessen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Beide Länder einigen sich am heutigen Montag, 13. Juli 2009, auf eine dementsprechende Erklärung sowie auf die Unterzeichnung eines gemeinsamen Memorandums über die zukünftige Zusammenarbeit. Gemeinsames Ziel der Regierungen des Fürstentums Liechtenstein und der Tschechischen Republik sind engere und partnerschaftliche Beziehungen sowie die Zusammenarbeit im Rahmen des europäischen Integrationsprozesses und in den internationalen Organisationen. Dies liege nicht zuletzt auch im wirtschaftlichen Interesse beider Staaten und ihrer Bevölkerungen. Beide Staaten verbinden ein gemeinsames europäisches Erbe und die jahrhundertealte Geschichte des Hauses Liechtenstein in den Ländern Böhmen, Mähren und Schlesien. Liechtenstein und die Tschechische Republik sind der Auffassung, dass die Beziehungen beider Staaten auf der Grundlage dieses gemeinsamen Erbes und der gemeinsamen europäischen Werte entwickelt und dabei auch unterschiedliche Positionen, die im Laufe einer wechselvollen Geschichte bestanden haben, überwunden werden können. Liechtenstein und die Tschechische Republik haben beschlossen, eine Historikerkommission einzusetzen, welche sich mit der gemeinsamen Geschichte Böhmens, Mährens und Schlesiens und des Hauses Liechtenstein, sowie mit dem Verhältnis beider Länder im 20. Jahrhundert befassen soll. Ziel dieser Historikerkommission ist es, einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis der gemeinsamen Geschichte, ihrer Chancen und Herausforderungen zu leisten. Im Sinne einer guten Partnerschaft und freundschaftlicher Beziehungen werden die Tschechische Republik und das Fürstentum Liechtenstein einen regelmässigen Gedankenaustausch pflegen. ots Originaltext: Presse- + Informationsamt Liechtenstein Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Stabsstelle für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: +423/236'74'61 E-Mail: press@liechtenstein.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: